Nächste Redaktionssitzung 02. Juni

Die nächste Redaktionssitzung findet am 02. Juni ab 11.30 Uhr in den Redaktionsräumen in der Mainzerstraße 30 in Saarbrücken statt. Alle Interessierten, auch ohne journalistische Kenntnisse, sind ganz herzlich willkommen. Wir bitten um Anmeldung unter post@chilly-magazin.de

15.12.2006

Der Ort Cattenom liegt in Lothringen, etwa zwölf Kilometer von der deutschen Grenze entfernt. Bekannt wurde er durch das Kernkraftwerk Cattenom, das drittgrößte KKW Frankreichs.

 

Das KKW Cattenom wurde zwischen 1979 und 1987 gebaut. Der erste Reaktor wurde am 13. November 1986 in Betrieb genommen. Drei weitere Reaktoren folgten 1987, 1990 und 1991. Jeder Reaktor liefert eine Bruttoleistung von 1362 MW, insgesamt werden pro Jahr im Durchschnitt 35.200 GWh produziert.

 

Atomkraftgegner werfen dem KKW vor, ein Sicherheitsrisiko zu sein, da es nicht erdbebensicher sei und einige Ventile nach einem Erdebeben nicht mehr funktionieren würden. Käme es in Cattenom zu einem Unfall, vergleichbar  mit dem in Tschernobyl, so gäbe es mehr Todesopfer als nach der Katastrophe von 1986. Jedoch sind die Sicherheitsmaßnahmen heute wesentlich besser als 1986 und das Risiko um ein Vielfaches geringer.

14.12.2006
Der neue Kinofilm

Harry Potter Fans aufgepasst! In nicht einmal mehr einem halben Jahr kommt der 5. Harry Potter Film in die Kinos (am 12. Juli 2007). Für alle die, die es nicht mehr erwarten können, schaut doch mal auf der Seite www.harrypotter.warnerbros.de vorbei. Dort könnt ihr euch über den Inhalt informieren, die neusten Bilder des Films und euch den ersten Trailer anschauen.

14.12.2006
– No Nuts No Glory-Tour

Die Happy sind auf Deutschland Tour und sie kommen auch ins Saarland und zwar am 26.12.06 in die Eisenbahnhalle nach Losheim. Supported werden sie von Itchy Poopzkid.  Einlass ist um 19:00 Uhr und Beginn um 20:00 Uhr. Die Karten gibt’s für 19,90€ an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse.  Für noch mehr Informationen geht auf www.poppconcerts.de

14.12.2006
auch Abiturienten können einsteigen

Das Studienverzeichnis ist mittlerweile die größte „Uni – Community“ in Deutschland. Das 2005 von Studenten gegründete Portal hat nach eigenen Angaben bereit 1 Million Mitglieder. Und die Gemeinschaft wächst beständig, derzeit um etwa 15.000 Mitglieder täglich. Mitglied werden ist ganz einfach: anmelden, Profil anlegen und schon geht’s los – natürlich mit dem Wichtigsten, Freunden suchen.  Doch was macht die Faszination Studienverzeichnis aus? Eine Studentin aus Saarbrücken formuliert es so: „Bei Studienverzeichnis findest du alle Leute, egal ob ehemalige Klassenkameraden oder Mitstudenten aus Seminaren. Die Kontaktaufnahme wird erheblich vereinfacht. Online beschnuppert man sich und in der realen Welt kommt es zu Gesprächen untereinander an der Uni“ Weiterhin gibt es über 20.000 Themengruppen zu allen möglichen Bereichen, denen man unkompliziert beitreten kann. Die Größe und die Dynamik der Plattform tragen zur Attraktivitätssteigerung sicherlich bei. Das haben auch etablierte Medienunternehmen erkannt. Der Holtzbrinck – Verlag ist mittlerweile bei Studienverzeichnis eingestiegen. Weitere Investoren stehen breit.

Fazit: einfach mal ausprobieren!

 

Im Web: www.studivz.net