Nächste Redaktionssitzung 05. Mai

Die nächste Redaktionssitzung findet am 05. Mai ab 11.30 Uhr in den Redaktionsräumen in der Mainzerstraße 30 in Saarbrücken statt. Alle Interessierten, auch ohne journalistische Kenntnisse, sind ganz herzlich willkommen. Wir bitten um Anmeldung unter post@chilly-magazin.de

02.03.2018
Tobias Hans wird neuer Ministerpräsident

Tobias Hans, der ehemalige CDU-Fraktionschef im Landtag, tritt seit dem 1. März in die Fußstapfen Annegret Kramp-Karrenbauers und ist von nun an der neue saarländische Ministerpräsident. Mit seinen 40 Jahren ist er nicht nur der jüngste Ministerpräsident, sondern auch im kleinsten Bundesland Deutschlands. Mit 40 von 51 Stimmen erhielt Hans die eindeutige Mehrheit und verleiht dem Saarland einen „neuen Schwung“. AKK wechselt in die Bundespolitik und wird Generalsekretärin von der Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Die Wahl zur CDU-Generalsekretärin gewann sie auf einem Parteitag mit fast 99 Prozent.
Auch der Landtagspräsident wurde nach den „Ungereimtheiten“ Klaus Meisers beim LSVS neu gewählt. Von nun an übernimmt der bisherige Finanzminister Stephan Toscani das Amt. Der neue Landtagspräsident plädiert für mehr Bürgernähe und bessere Informationen für die Saarländer.
Das Kommen und Gehen verspricht somit neuen Aufschwung und zugleich für Dynamik im Saarland, denn niemand sollte rasten, um ein Rosten zu vermeiden.

Foto: Olaf Kosinsky / Wikipedia.de

26.02.2018
Reporterfabrik Lokaltermin in Saarbrücken

Grenzüberschreitende Recherchen von investigativen Journalisten sorgen immer wieder für Schlagzeilen – sei es zu den Steuertricks großer Konzerne, der prekären Arbeit in Europa oder dem Einfluss der Mafia in Deutschland. Doch was passiert eigentlich, bevor die großen Schlagzeilen erscheinen? Wie lassen sich internationale Recherchen organisieren und methodisch strukturieren? Was können wir von Luxemburg-Leaks, Paradise Papers & Co. lernen? Diesen Fragen werden wir im Gespräch mit der Journalistin und Lehrbuch-Autorin Brigitte Alfter nachgehen.

Nicht jede grenzüberschreitende Recherche muss jedoch investigativ sein. Gerade im Saarland – mitten in Europa gelegen – gibt es viele spannende Themen und Geschichten, für die sich ein Blick in die Nachbarländer lohnt. Deshalb fragen wir weiter: Wie finde ich Journalisten in anderen Ländern, die mit mir zusammenarbeiten könnten? Welche Besonderheiten gelten in der Region SaarLorLux? Wie können wir recherchieren, wenn wir keine Journalisten sind? Und wie kann die Zivilgesellschaft vom Cross-Border-Journalismus und einer vitalen europäischen Öffentlichkeit profitieren? (mehr …)

22.02.2018

Mit einer großen Ausstellung zu dem UrbanArt-Star Banksy startet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte am Sonntag, dem 25. März 2018, in die neue Saison. Banksys Kunstprojekte „Dismaland“ und „Walled Off Hotel“ erreichten 2015 und 2017 die größte weltweite Resonanz aller Kunstprojekte. Es ist eine Sensation, dass der offizielle Fotograf von Banksy, Barry Cawston, diese außergewöhnliche Kunstprojekte erstmals weltweit in einer Ausstellung mit seinen ganz besonderen Bildern lebendig werden lässt. Damit erfährt der UrbanArt Hotspot Völklinger Hütte eine neue Dimension. Der britische Künstler Banksy ist ein Phantom, dessen Identität die Öffentlichkeit nicht kennt und der doch der Star der internationalen UrbanArt und der König der Underground-Kunst ist. Die Fotoausstellung „Banksy –Dismaland & Others – Fotografien von Barry Cawston“ spürt dem Phänomen Banksy anhand der beiden Kunst-Projekte „Dismaland“ (2015) und dem „Walled Off Hotel“ (2017) nach.
Generaldirektor Meinrad Maria Grewenig sagt: „Das Programm 2018 wird viele überraschende neue Projekte im Weltkulturerbe Völklinger Hütte enthalten. Wir starten mit einem Paukenschlag zur UrbanArt. Erstmals werden die Kunstprojekte von Banksy, die die die höchste Medienresonanz in der Welt erzielt haben vom offiziellen Fotografen von Banksy in der Völklinger Hütte erlebbar gemacht. Damit baut die Völklinger Hütte ihren Schwerpunkt als „UrbanArt Hotspot“ weiter aus.“ (mehr …)

19.02.2018
SDP kommt nach Saarbrücken ins E-Werk

Von Maximilian Kuntz

Pop, Rap oder auch mal gefühlvoll, es gibt einfachere Aufgaben als SDP einem bestimmten Musikgenre zuzuordnen, aber genau dieser Mix sowie die Ironie und Wortspiele in ihren Songs machen die Gruppe aus. SDP, das sind die Berliner Vincent Stein und Dag-Alexis Kopplin, die gerade mit ihrem bisher erfolgreichsten Album „Die bunte Seite der Macht“ auf großer Tour sind. Nach zwei Auftritten beim Rocco del Schlacko und Tourbesuchen mit den vorherigen Alben kehren die Berliner nun am 2.März ins Saarland zurück. Neben Songs des neuen Albums wie „So schön Kaputt“ und „Zeit verschwenden“wird SDP natürlich auch ihre Klassiker wie „Ne Leiche“ und „Die Nacht von (mehr …)