Macht mit bei Chilly!

Journalistische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Anmeldung unter post [at] chilly-magazin [dot] de, Telefon 0681/9681487 oder spontan vorbeikommen.

10.07.2019
Jugend Forscht geht in die nächste Runde

Unter dem Motto „Schaffst Du!“ startet Jugend forscht in die neue Runde. Ab sofort können sich junge Menschen mit Freude und Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) wieder bei Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb anmelden. Schülerinnen und Schüler, Aus¬zubildende und Studierende sind aufgerufen, in der Wettbewerbsrunde 2020 kreative und innovative Forschungsprojekte zu präsentieren. (mehr …)

09.07.2019
Der Saarbrücker setzte sich beim DJ-Contest durch

Anthony Mejeh (19) aka „InFerno“ aus Saarbrücken hat den DJ-Contest von UNSERDING gewonnen und wird am Samstag, 13. Juli, beim Electro Magnetic Festival im Weltkulturerbe Völklinger Hütte live auflegen.

Die ClubDing-Jury begründet ihre Entscheidung wie folgt: „Wir haben uns unter vielen echt guten Kandidaten, die sehr viel Liebe für die elektronische Musik und jede Menge Potenzial als Live-DJs gezeigt haben, für Anthony entschieden. Seine Bewerbung hat unter den besten am Ende nochmal ein Stückchen herausgeragt. Seine Beats, sein Sound, aber auch seine mitreißende und überzeugende Art, sich als DJ in Szene zu setzen, waren für uns das Tüpfelchen auf dem ‚i‘.“

Silodom, Mauerpfeiffer, Blau – dort steht Anthony regelmäßig hinter den Plattentellern und legt Techno und Techhouse auf.

(mehr …)

08.07.2019
Nachwuchspreis ging an SR-Journalistin Carolin Dylla

Zum 36. Mal ist letzte Woche der Deutsch-Französische Journalistenpreis (DFJP) verliehen worden. Die Auszeichnung in den Kategorien Textbeitrag, Multimedia, Video, Audio und Nachwuchs erfolgte in diesem Jahr bei Radio France in Paris. Zudem erhielten Beate und Serge Klarsfeld den Großen Deutsch-Französischen Medienpreis für ihr Lebenswerk und ihr Engagement für ein demokratisch verfasstes Europa. (mehr …)

06.07.2019
SR und Stadt Merzig würdigen junge Autoren

Gustav Regler © SR

Die Stadt Merzig und der Saarländische Rundfunk haben den Gustav-Regler-Preis 2020 ausgeschrieben. Mit dem Literaturpreis sollen unter anderem junge Autoren gefördert werden. Zudem wird der Preis zur Anerkennung literarischer Verdienste um interkulturelle Verständigung verliehen.

Die Kreisstadt Merzig verleiht gemeinsam mit dem Saarländischen Rundfunk in Würdigung von Werk und Lebensgeschichte des Schriftstellers Gustav Regler, zur Anerkennung literarischer Verdienste um interkulturelle und internationale Verständigung sowie zur Förderung junger Autor/inn/en den Gustav-Regler-Preis der Kreisstadt Merzig und den Gustav-Regler-Förderpreis des SR. Das Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes fördert im Rahmen seiner Programmreihe „Courage – Respekt, Toleranz, Verantwortung“ die Ausschreibung und die Verleihung des Gustav-Regler-Preises. Courage legt einen besonderen Fokus auf Persönlichkeiten, die gegen den Krieg – für Toleranz, Menschlichkeit und Frieden – gewirkt haben.

(mehr …)