Ferienseminar am 09. und 11. Okt.

Am 09. und 11. Oktober findet unser jährliches Ferienseminar zum Einstieg in den Journalismus statt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen! In unserer Redaktion in SB jeweils von 10-15 Uhr.

Medienkompetenz

HTML, WWW & URL

Die wichtigsten Abkürzungen und Begriffe im Internet

 

altAccount: Zutrittsberechtigung zu einem Rechner der Online-Dienste

AGB: Allgemeine Geschäftsbedingungen; legen eine Vertrag zwischen zwei Parteien fest

Blog: Websites, auf die einzelne Autoren Texte zu aktuellen Themen verfassen und eine Art virtuelles Tagebuch führen, mit eigenen Gedanken und eigenen Ideen

Browser: Programm zum Lesen der WWW-Seiten

Client-Server: Zentraler Rechner, der von den Clients, also einzelnen Kunden, genutzt wird

C2C: From Customer-to-Customer; Ebay wickelt seine Geschäfte darüber ab. Gemeint sind Geschäftsbeziehungen, Verkäufe oder ein Tausch zwischen zwei Parteien, ohne dass der Anbieter der Plattform direkt daran beteiligt ist

Cookies: Mit Cookies werden auf dem Server eines Anbieters Informationen über aufgerufene Websites abgespeichert. Beim erneuten Aufruf des Web-Servers werden die Daten der Cookies übertragen, wodurch Gewohnheiten bei der Internetnutzung des Users beobachtet werden können. Diese können jedoch auch zum Missbrauch genutzt werden

Download: Übertragung einer Datei von einem externen Rechner auf den eigenen Rechner

Domain: Umfasst mehrere Rechner in Internet, die zusammengehören

eLearning: Lernen in einem virtuellen, Internet-gestützten Raum

Emoticon: Ein Zeichen, bestehend aus mehreren Satzzeichen, das eine Botschaft vermitteln soll, zum Beispiel 😉 oder :-(.

FAQ: Frequently-Asked-Questions; Auflistung häufig gestellter Fragen zu einem Angebot oder einer Website

Firewall: Virtuelle Schutzmauer, die ein lokales Netz bzw. einen lokalen Rechner vor unberechtigten Zugriffen aus dem Internet schützt

FTP: File-Transfer-Protocol; ein Übertragungsprotokoll

GSM: Netzwerk für digitale Mobilfunkverfahren

Hacker: Programmierer, die illegal in fremde PC-Systeme eindringen

HTML: Hyper-Text-Markup-Language; standardisierte Sprache zur Erstellung von WWW-Dokumenten, also Websites

HTTP: Hypertext Transfer Protocol; Verfahren bei dem Websites im Internet auf den Rechner des anfordernden Benutzers übertragen und diesem so zugänglich gemacht werden
Intranet: lokales Netzwerk, das nur für einen bestimmten Personenkreis (z.B. Angestellte einer Firma, Mitglieder eines Vereins) gedacht ist und nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist

JPG: Format für Fotos, das besonders im Internet weitverbreitet ist

LAN: Local-Area-Network; lokal und räumlich begrenztes Netzwerk

Provider: Anbieter von Internetzugängen

Login: Anmeldung mit Benutzername und Passwort auf einer Website oder eine Computer

Logoff: Abmeldung von einer Website oder einem Computer
Metasuchmaschine: Suchmaschine, die nach einem Begriff in mehreren andere
Suchmaschinen gleichzeitig sucht und einen Überblick über die Ergebnisse gibt

Netiquette: Benimmregeln für den Umgang mit anderen Usern im Internet; vor allem wichtig bei Chats und Diskussionsforen

Online/Offline: Ein Computer ist mit dem PC-Netzwerk verbunden bzw. nicht verbunden

Offtopic: wird in Diskussionsforen verwendet; ein Beitrag, der nicht zum eigentlichen Thema passt, aber trotzdem gepostet wird

PDF: Portable-Document-Format; Texte oder Formulare, die im Internet zum Download bereitstehen, werden oft im PDF-Format dargestellt. Dabei handelt es sich um ein Programm, um größere Dokumente für verschiedene Computersysteme zugänglich zu machen

Plug-In: erweitern die Arbeitsweise und Eigenschaften eines Programms, um bestimmte Internetseiten anzeigen zu können

Posten: Veröffentlichung eines Beitrags in einem Diskussionsforum, auf einer Pinnwand oder in einem Chatroom

Router: Verbindet verschiedene Netzwerke miteinander

Spam: Werbepost per Mail, die vom Empfänger nicht erwünscht ist

Spyware: Software, die illegal auf ein PC gelangt ist, dort Daten oder Informationen ausspäht und diese an Dritte weiterleitet

TCP: Transmission-Control-Protocol; für den Versand von Dateien im Internet zuständig
Trojanisches Pferd/Trojaner: Virustyp, der als harmlose klingende Datei verpackt ist, um beim Download Dateien auf dem PC auszuspähen oder zu verändern

URL: Methode der Adressierung im Internet
Virenscanner: Programme, die Viren auf einem PC finden und entfernen können

WWW: Abkürzung für World-Wide-Web, steht als Anfang jeder Adresse von Internet-Seiten

ZIP: Verfahren, mit dem die Dateigröße von Programmen oder Bildern verkleinert wird, um diese zum Beispiel besser per Mail versenden zu können