Macht mit bei Chilly!

Journalistische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Anmeldung unter post [at] chilly-magazin [dot] de, Telefon 0681/9681487 oder spontan vorbeikommen.

21.12.2018
Gabriel Clemens spielt in London groß auf

Bei der Darts-WM in London steht Gabriel Clemens aus Beckingen-Honzrath heute zum zweiten Mal am Darts-Board. Am frühen Nachmittag trifft der 35-Jährige auf den Schotten John Henderson.

In der ersten Runde hatte Clemens am vergangenen Sonntag  den Engländer Aden Kirk in drei Sätzen besiegt. Vor rund 3000 Zuschauern blieb der Saarländer ruhig und versetzte seinem Gegner in den entscheidenden Momenten wirkungsvolle Treffer.

Für „Gaga“, wie Clemens von seinen Fans genannt wird, ist es die erste WM überhaupt. Im Gegensatz zu vielen anderen Teilnehmern ist Clemens aber kein Vollprofi. Nach seinem Erstrunden-Erfolg am Sonntag musste er schnell wieder zurück nach Deutschland fliegen, um am Dienstag und Mittwoch seiner Tätigkeit als Industriemechaniker nachzugehen. Auch im Falle eines weiteren Sieges würde Clemens wohl wieder die Reise zurück in die Heimat antreten, um über die Feiertage bei seiner Familie zu sein.

Neben Clemens hatten sich drei weitere deutsche Spieler für die mit umgerechnet 2,8 Millionen Euro dotierte WM im Alexandra Palace qualifiziert. Der deutsche Spitzenspieler Max Hopp steht bereits in der dritten Runde und trifft dort am Samstag auf den Weltranglistenersten Michael van Gerwen.

Die weiteren deutschen Teilnehmer, Martin Schindler und Robert Marijanovic, waren bereits in der ersten Runde ausgeschieden.