Macht mit bei Chilly!

Journalistische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Anmeldung unter post [at] chilly-magazin [dot] de, Telefon 0681/9681487 oder spontan vorbeikommen.

15.02.2019
Perler Panoramaweg steht zur Wahl

Schon bald könnte der in Perl gelegene Panoramaweg zum schönsten Wanderweg Deutschlands gekürt werden. Die erste Hürde hat der am Dreiländereck gelegene Pfad bereits gemeistert. Beim Vorentscheid wählte die Jury den Wanderweg unter die 14 Endnominierten.

Nun können alle Interessierten noch bis zum Juni für die saarländische Schleife abstimmen. Ausgerichtet wird der Award vom Wandermagazin.

Der Panoramaweg Perl führt Wanderer durch das deutsch-französische Naturschutzgebiet Hammelsberg mit seinen seltenen Orchideen und artenreichen Wäldern. Der spannende Pfad schlängelt sich an den sonnenverwöhnten Weinhängen entlang und bietet herrliche Panoramablicke auf das schöne Moseltal im Dreiländereck Deutschland, Luxemburg und Frankreich.

Bunte Blumenwiesen, weite Ausblicke, schattige Wälder, schmale Pfade, all das bietet der 9 km lange Panoramaweg. Das Orchideenschutzgebiet Hammelsberg begeistert Naturfreunde immer wieder aufs Neue. Von Mitte Mai bis Mitte Juni blüht hier in bunten Farben eine Vielfalt an Orchideenarten. Mehrere Informationstafeln verraten Interessantes zu Flora und Fauna.
Der zertifizierte Premiumwanderweg wechselt im Laufe der Tour mehrmals die Seiten. Zahlreiche deutsch-französische Grenzsteine am Wegesrand geben Auskunft über die aktuell gültige Landessprache. Grenzkontrollen werden im Wegeverlauf nicht durchgeführt, dennoch finden Wanderer mit verschiedenen überdachten Rastplätzen und vielen Sitzbänken reichlich Gelegenheit für kleine Pausen.
Seit dem Sommer 2018 schmückt ein spannendes Kunstwerk den Aussichtspunkt „Dreiländerblick“. Eine auf den ersten Blick sehr modern anmutende Stein-Skulptur verkörpert auf ganz eigene künstlerische Weise das Dreiländereck und den Weinbau in der Region. Bei genauerem Hinschauen entpuppt sich das scheinbar futuristische Werk als Grenzstein mit zentraler Botschaft. Der große Sandstein mit seinem dreieckigen Fundament steht als Zeichen für das gemeinsame Leben im Dreiländereck. Auf dem Fundament sind liebevoll die drei Länderkürzel D – F – L eingearbeitet.

Bis zum 30. Juni 2019 läuft die Publikums-Abstimmung des Wandermagazins.

 

Bild: Gemeindeverwaltung Perl