Neue "Chilly" erschienen!

„Weine nicht, weil es vorbei ist, sondern lächle, weil es so schön war.“ Mit diesen Worten des kolumbianischen Schriftstellers Gabriel García Márquez möchten wir uns verabschieden und euch für die langjährige Treue danken. Ab sofort findet ihr die neue Ausgabe des Chilly Magazins an vielen weiterführenden Schulen sowie an ausgewählten Orten im Saarland!

10.03.2017
Die Spitzenkandidaten und aktuelle Umfrage – Teil 2

Gestern wurden die Spitzenkandidaten der CDU, SPD und Der Linke vorgestellt und heute stellen wir die Spitzenkandidaten der FDP und Bündnis 90/Die Grünen vor.

Oliver Luksic (FDP)

Oliver Luksic trat bereits bei der letzten Landtagswahl im Saarland als Spitzenkandidat an und mussten eine herbe Niederlage mit nur 1,2 Prozent der Stimmen hinnehmen.

2000 trat der gebürtige Saarbrücker der FDP und den Jungen Liberalen bei. Seitdem ist er in verschiedenen Funktionen innerhalb der Partei tätig. Seit 2002 führt er den FDP-Ortsverband seiner Heimatgemeinde Heusweiler an und wurde zum Landesvorsitzenden der Jungen Liberalen (JuLis) Saar gewählt. Fraktionsvorsitzender der FDP-Gmeinderatsfraktion ist er seit 2004 und 2008 wurde er zum stellvertretenden Landesvorsitzenden der FDP Saar gewählt.
2008 wurde Oliver Luksic zum Spitzenkandidat der FDP Saar für die Landtagswahl im Saarland 2009 gewählt. Auch als Direktkandidat für seinen Bundestagswahlkreis 298 St. Wendel trat er an und wurde an der Bundestagswahl am 27. September 2009 über die Landesliste in den Deutschen Bundestag gewählt, wo er ordentliches Mitglied im Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union und im Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung war.

Internetauftritt:
www.twitter.com/olliluksic?lang=de
www.fdp-saar.de

Hubert Ulrich (Bündnis 90/Die Grünen)

Zu der Landtagswahl 2017 treten Die Grünen mit einer neuen Doppelspitze an. Parteichef Hubert Ulrich und die Saarbrücker Kreisvorsitzende Barbara Meyer-Gluche wollen in den Landtag einziehen.

Hubert Ulrich ist seit 1982 Mitglied bei den Grünen und seit 2002 Landesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen. Der gebürtige Saarlouiser zog 2002 in den Deutschen Bundestag ein. Bei der Wahl zum saarländischen Landesparlament im Jahr 2004 trat er als Spitzenkandidat an und schaffte mit den Grünen den Wiedereinzug. Für das gewonnen Mandat im saarländischen Landtag legte Hubert Ulrich sein Bundestagsmandat nieder. Auf sein Bundestagsmandat rückte Jutta Krüger-Jacob nach.
Nach der Landtagswahl 2009 zog er mit den Grünen erneut als Fraktionsvorsitzender in den Landtag ein, wo er zusammen mit CDU und FDP die Jamaika-Koalition schloss, welche das erste Dreier-Regierungsbündnis dieser Art in einem bundesdeutschen Landesparlament war. Diese Koalition wurde allerdings am 6. Januar 2012 durch Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer aufgekündigt.

Hubert Ulrich und Barbara Meyer-Gluche haben einen Zehn-Punkte-Plan erarbeitet und fordern unter anderem die Abschaffung der Gebühren in den Kitas und Kindergärten sowie eine Rückkehr zum G9-Gymnasium.

Internetauftritt:
www.gruene-saar.de
www.twitter.com/gruene_saar?lang=de

 

Aktuelle Umfragen:

Bleibt Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer nach der Wahl im Amt oder stellt die SPD mit Spitzenkandidatin Anke Rehlinger nach 18 Jahren wieder eine sozialdemokratische Regierungschefin? Wird Ex-Ministerpräsident und Spitzenkandidat der Linken Oskar Lafontaine wieder Mitglied der Landesregierung und schafft die FDP ein Wiedereinzug in den Landtag.

Laut der Infratest dimap  Umfrage vom 7. März 2017 sah die CDU bei 36%, dicht gefolgt von SPD mit 33%. Während Die Grünen und FDP sowie Sonstige mit 4 % nicht in den Landtag einziehen würden, hätten Die Linke mit 12% den Einzug geschafft. Die Piraten werden den Einzug in den saarländischen Landtag bei diesen Wahl ebenfalls nicht schaffen.

Die nächsten zwei Wochen werden sehr spannend sein, den die Umfrage-Ergebnisse deuten alle auf ein knappes Ergebnis hin.

 

Bildnachweise: Oliver Luksic: www.fdp.de/content/oliver-luksic; Hubert Ulrich: www.gruene-fraktion-saar.de/bilddatenbank/