Macht mit bei Chilly!

Journalistische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Anmeldung unter post [at] chilly-magazin [dot] de, Telefon 0681/9681487 oder spontan vorbeikommen.

02.02.2019
Das Singer-Songwriter Gespann aus Glasgow gastiert bei Tante Guerilla

Die Schotten Mick Hargan und Andy McBride sind oft zusammen unterwegs und am Montag, 4. Februar, zum zweiten Mal bei Tante Guerilla Saarbrücken zu Gast. Im Shop in der Eisenbahnstraße 27 kann man sie von 19:00 Uhr bis 21.30 Uhr live erleben. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Die Singer-Songwriter aus Glasgow machen ehrliche, raue Songs mit Energie und Herzblut. Die Live-Performance ist kurzweilig und der schottische Akzent unwiderstehlich. Fans von Bands wie The Gaslight Anthem oder Hot Water Music werden auf ihre Kosten kommen.

Oberste Priorität von Andy McBride ist es, Shows zu spielen. Seine Stimme neigt in der Höhe zu einer Art Geheule und zerfällt gleichzeitig wieder in ein kratzendes Flüstern. Als er im Frühjahr 2014 unter dem Namen „Panic Anchor“ anfing, konnte er sich recht schnell ein Standbein in der lokalen und internationalen Liedermacher-Szene verschaffen.

Keine Show von Mick Hargan gleicht der anderen. Er verwandelt einen dreiminütigen Song auch mal in eine 15-minütige Improvisation. Seine Songs strahlen eine Mischung aus Melancholie, Wut und Hoffnung aus und wurden in den Soundtrack für zahlreiche Filme aufgenommen, darunter die amerikanischen Independent-Produktionen Descansos und Endless Flight.

 

Foto: Mick Hargan