Macht mit bei Chilly!

Journalistische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Anmeldung unter post [at] chilly-magazin [dot] de, Telefon 0681/9681487 oder spontan vorbeikommen.

30.01.2017
Reisebericht Indien Teil 1

Von Julia Marie Minor

 

dsc08466„Und wie waren deine Ferien?”

„Hattest du einen schönen Urlaub?”

Standardfragen des typischen Smalltalks, wenn man sich nach sechs Wochen Sommerferien montagmorgens wieder in der Schule sieht. (mehr …)

28.12.2016
Die Grachtenstadt, die durchaus mehr zu bieten hat

Von Nina Baltes

 

snapchat-2353334124890236639Ende Mai fuhr ich mit meiner Klasse auf Abschlussfahrt nach Amsterdam und mich hat diese Stadt mehr begeistert und fasziniert, als ich es je erwartet hätte. Von Grachten über Fahrräder, Coffeeshops und jedes Essen, das man sich vorstellen kann: Diese Stadt hat alles zu bieten.

In der niederländischen Hauptstadt leben gerade einmal rund 840.000 Menschen und sie liegt an den Flüssen Amstel und Ij. Außerdem schlängeln sich durch die gesamte Stadt die Grachten mit unzähligen privaten und auch touristischen Booten. Hier darf übrigens jeder ein Boot besitzen, solange er es auf dem Amt angemeldet und ihm einen Namen gegeben hat! (mehr …)

21.11.2016
Praktikawelten informiert Jugendliche im BiZ Saarlouis

urlaubAm 24. November 2016 findet im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Arbeitsagentur in Saarlouis, Ludwigstr. 10, 3. Etage, Raum 319 eine Infoveranstaltung von Praktikawelten mit zwei Vorträgen statt. Praktikawelten ist Spezialist für Freiwilligenarbeit, Work & Travel, Praktika und Schüleraustausche weltweit und organisiert individuelle Auslandsaufenthalte. Interessierte Jugendliche sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. (mehr …)

09.06.2016
Mehr als nur die Stadt der Liebe

800px-Tour_Eiffel_Wikimedia_CommonsVon Carolyn Gläsener

Als eine der meistbesuchten Städte Europas lockt sie jedes Jahr aufs Neue Millionen Touristen aus aller Welt an: Paris, die Hauptstadt Frankreichs. Durch die Seine in einen nördlichen und einen südlichen Bereich geteilt, (“Rive Droite” und “Rive Gauche”), ist die Stadt mit ca. 2,2 Millionen Einwohnern das kulturelle, wirtschaftliche und politische Zentrum des Landes. Nirgends lässt sich das savoir vivre — die Lebensart der Franzosen — intensiver und besser erleben als hier.

Doch die Stadt der Liebe hat weitaus mehr zu bieten als nur ihr Wahrzeichen, den Eifelturm. Zwar ist das 324 Meter hohe Eisenwerk am Champ de Mars nach wie vor die Touristenattraktion schlechthin, dennoch gibt es unzählige weitere Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten zu entdecken und zu erkunden. Vor allem Kunst- und Museumsliebhaber kommen in Paris voll auf ihre Kosten: Neben zahlreichen Kunstausstellungen beherbergt die Stadt mehr als 120 Museen. Das wohl bekannteste davon ist mit Abstand das Louvre, unverfehlbar an der großen Glaspyramide direkt vor dem beeindruckenden Gebäudekomplex. Mehr als zehn Millionen Besucher gehen hier jährlich ein und aus, hauptsächlich um Leonardo Da Vincis Meisterwerk Mona Lisa zu bewundern.

Wer sich hingegen eher für moderne Kunst und Kultur interessiert, wird im Centre Pompidou gut aufgehoben sein. Das Stadtmuseum Musée Carnavalet, das Parfüm-Museum an der Rue Scribe sowie das Musée de La Vie Romantique sind sogar kostenfrei. Tipp: Den Museumsbesuch am besten für den frühen Morgen planen, wenn der Besucherandrang noch am geringsten ist. (mehr …)