Chilly - jetzt mitmachen

Chilly-Seminar am 21.12.2107 Instagram für junge Journalistinnen und Journalisten mit Vanessa Tell. Meldet euch jetzt an unter: post@chilly-magazin.de oder Telefon 0681/9681487. Euer Chilly-Team

03.11.2017
James Blunt live in concert in Trier

„If you thought 2016 was bad – I’m releasing an album in 2017“, twitterte der James Blunt im Dezember 2017. Kurz darauf gab es weitere Neuigkeiten: James Blunt geht ab Oktober auf eine Tour mit seinem neuem Album „The After Love“. Dies ist bereits sein fünftes Album nachdem die Single „You´re beautiful“ den Briten 2005 berühmt gemacht hat. Das dazugehörige Album „Back to Bedlam“ ist die meistverkaufteste Platte in Großbrittanien während der Nuller Jahre.

Seither hat Blunt mehrere Hits produziert und vor allem viele Menschen mit seiner Musik begeistert. Mittlerweile hat er weltweit (mehr …)

08.09.2017

Von Sandra Cavallaro

Neben Björk sind sie wohl der isländische Musikexport schlechthin: Sigur Rós. Schwebender Sound, entfernte Klavierklänge, eine violionenhafte Gitarre, Falsettgesang und dazu ein ständiges Auf- und Ab aus Eruption und leisen Klängen. Das Trio vertont die ungebändigte Natur ihrer isländischen Heimat, aber sie tun das auf eine so emotionale und universelle Art und Weise, dass sie überall auf der Welt ihre Fans besitzen. Mit ihrer sphärisch klingenden, teilweise von melancholischen Melodien geprägten „Slo-Mo Rock“ haben Sigur Rós seit über einem Jahrzehnt vor allem in Europa, aber auch in Nordamerika und in Japan beachtliche Erfolge erzielen können. (mehr …)

02.09.2017
Termin: Freitag, 22. Juni 2018

Unter dem Namen „SR-Ferien Open Air St. Wendel“ werden der Saarländische Rundfunk und die Stadt St. Wendel in der Nachfolge des „Halberg Open Air“ am letzten Schultag vor den Sommerferien, erstmals am Freitag, 22. Juni 2018, ein Festival anbieten. Das Open Air wird im ehemaligen Bosenbachstadion im Rahmen einer Medienpartnerschaft durchgeführt. Darauf verständigten sich der SR und die Stadt St. Wendel in einer gemeinsamen Absichtserklärung. (mehr …)

13.07.2017
Interview mit Deutschlands Nummer 1

Von Laura Meyer und Sandra Cavallaro

 

Chilly: Erstmal herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichsten Musiker in den deutschen Charts gleich nach Justin Bieber, so steht es auf deiner Wikipedia-Seite.

Mark: Wirklich?

Chilly: Liest du die nicht selber?

Mark: Nein, ich weiß gar nicht, wer das schreibt und immer aktualisiert. Steht das da wirklich? Cool!

Chilly: Du bist ja in relativ kurzer Zeit sehr erfolgreich geworden. Dein erstes Album ist 2012 erschienen und seitdem haben es immer wieder Lieder wie „Au revoir“, „Wir sind groß“ und jetzt zuletzt „Chöre“ unter die Top 10 der deutschen Charts geschafft. Wie lange machst du denn schon Musik?

Mark: Als Kind hat mich meine Mutter gezwungen Klavierunterricht zu nehmen. Ich war immer zu faul zum Üben, ich habe dann eher so meine eigenen Melodien vor mich hin geklimpert und das mache ich heute immer noch genauso.

Chilly: Spielst du auch noch weitere Instrumente? (mehr …)