Nächste Redaktionssitzung 05. Mai

Die nächste Redaktionssitzung findet am 05. Mai ab 11.30 Uhr in den Redaktionsräumen in der Mainzerstraße 30 in Saarbrücken statt. Alle Interessierten, auch ohne journalistische Kenntnisse, sind ganz herzlich willkommen. Wir bitten um Anmeldung unter post@chilly-magazin.de

22.02.2018

Mit einer großen Ausstellung zu dem UrbanArt-Star Banksy startet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte am Sonntag, dem 25. März 2018, in die neue Saison. Banksys Kunstprojekte „Dismaland“ und „Walled Off Hotel“ erreichten 2015 und 2017 die größte weltweite Resonanz aller Kunstprojekte. Es ist eine Sensation, dass der offizielle Fotograf von Banksy, Barry Cawston, diese außergewöhnliche Kunstprojekte erstmals weltweit in einer Ausstellung mit seinen ganz besonderen Bildern lebendig werden lässt. Damit erfährt der UrbanArt Hotspot Völklinger Hütte eine neue Dimension. Der britische Künstler Banksy ist ein Phantom, dessen Identität die Öffentlichkeit nicht kennt und der doch der Star der internationalen UrbanArt und der König der Underground-Kunst ist. Die Fotoausstellung „Banksy –Dismaland & Others – Fotografien von Barry Cawston“ spürt dem Phänomen Banksy anhand der beiden Kunst-Projekte „Dismaland“ (2015) und dem „Walled Off Hotel“ (2017) nach.
Generaldirektor Meinrad Maria Grewenig sagt: „Das Programm 2018 wird viele überraschende neue Projekte im Weltkulturerbe Völklinger Hütte enthalten. Wir starten mit einem Paukenschlag zur UrbanArt. Erstmals werden die Kunstprojekte von Banksy, die die die höchste Medienresonanz in der Welt erzielt haben vom offiziellen Fotografen von Banksy in der Völklinger Hütte erlebbar gemacht. Damit baut die Völklinger Hütte ihren Schwerpunkt als „UrbanArt Hotspot“ weiter aus.“ (mehr …)

26.01.2018
Deutsche verbringen 9 Stunden pro Tag mit audiovisuellen Medien

Der audiovisuelle Medienkonsum war im vergangenen Jahr die beliebteste Freizeitbeschäftigung der Deutschen. Das gilt insbesondere für Radio und Fernsehen, die mit 7 Stunden täglicher Nutzung mit großem Abstand meistgenutzte Medien in Deutschland sind. Gleichzeitig werden audiovisuelle Inhalte zunehmend auch online genutzt. Audio- und Videostreaming lagen 2017 bereits bei rund einer Stunde täglicher Mediennutzung, das entspricht zwei Dritteln der gesamten medialen Internetnutzung. Hinzu kommt die Nutzung weiterer audiovisueller Medien, etwa Videogames, Kino oder die CD und DVD, mit nochmals knapp einer Stunde pro Tag. Damit lag die audiovisuelle Mediennutzung 2017 insgesamt bei rund 9 Stunden täglich (Vorjahr: 8,5 Stunden) und erreichte ein neues Rekordniveau. Dies geht aus der VPRT-Mediennutzungsanalyse hervor, die der Verband heute auf Basis von Drittquellen publiziert hat.
Dr. Harald Flemming, Geschäftsführer des VPRT: „Die Zahlen dokumentieren eindrucksvoll die gesellschaftliche Relevanz der audiovisuellen Medien in Deutschland. Radio- und TV-Programme spielen eine enorm wichtige Rolle im Lebensalltag der Menschen und sie leisten einen unverzichtbaren Beitrag zur Sicherung der Vielfalt in unserem Land.“ (mehr …)

15.12.2017
neue Chilly erschienen

Chilly – das junge Magazin im Saarland, rollt diesmal den roten Teppich aus! Das von Jugendlichen in ehrenamtlicher Arbeit erstellte Magazin greift diesmal unter anderem Themen wie „Ein Tag für die Demokratie – als Wahlhelfer aktiv werden“, der „Weg zum Instagram Profi“ und die Arbeit des Landesjugendrings auf. Darüber hinaus haben sich die jungen Redakteurinnen und Redakteure vielen anderen spannenden Themen gewidmet und ein 64-seitiges Magazin auf die Beine gestellt. „Unsere Chilly-Redakteure waren für diese Ausgabe im Saarland und in Deutschland unterwegs, um spannende Interviews und Reportagen in die neue Ausgabe zu bringen“, so Chefredakteurin Kathrin Funck.

Chilly erscheint heute wieder kostenlos an allen weiterführenden Schulen und an ausgesuchten Locations im Saarland. (mehr …)

04.10.2017
ein voller Erfolg

Am vergangenen Sonntag, den 01. Oktober, ging die 17. Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse in Saarbrücken mit einem bunten Abschlussfest zuende. Mit tausenden Besuchern, 25 europäischen Autoren und Illustratoren sowie über 120 Veranstaltungen an vier Messetagen fällt das Fazit für den neuen Messestandort und das neue Konzept durchweg positiv aus. (mehr …)