Chilly - jetzt mitmachen

Neue Redakteurinnen und Redakteure sind uns jederzeit herzlich willkommen. Meldet Euch einfach unter: post@chilly-magazin.de oder Telefon 0681/9681487. Die nächste Redaktionssitzung findet am 26. August um 11.30 Uhr statt!

24.06.2017
Es ist nicht alles Gold, das glänzt

Von Kristina Abraschkin, Maike Sonntag und Fabian Hennes

(Galileo-Schule Bexbach)

Instagram ist eine soziale Plattform, die auch für Android und iOS zum Download verfügbar ist, mittlerweile kann man sie jedoch auch auf dem Laptop aufrufen.

Auf Instagram kann man mit seinen Freunden tolle Ereignisse in Form von Bildern und Videos teilen. Es gibt zwei Funktionen auf Instagram. Zum einen kann man sein Konto auf „privat“ einstellen, bei dieser Funktion müssen dir Leute eine Abonnentenanfrage schicken, die du daraufhin annehmen kannst. Zum anderen kannst du dein Profil öffentlich stellen, sodass alle Leute deine Beiträge sehen können. Eine weitere Funktion ist das Liken, Kommentieren und Verlinken auf und unter den Bildern. (mehr …)

08.02.2017
Eine-Welt-Laden Homburg

Von Laura Meyer

fachtage_grossAxel Stirn ist gelernter Diplom-Geograph und arbeitet seit April 2016 für den Eine-Welt-Laden in Homburg als Promoter. Er hält Vorträge, bietet Workshops an und macht Werbung für fairen Handel. Unsere Redakteurin Laura traf ihn auf der Zukunftstour in Saarbrücken. (mehr …)

11.11.2016
Jungfilmer können Projekte realisieren

kinoMit insgesamt 84.681 Euro fördert die Saarland Medien im Rahmen der Förderausschreibung 2016 zwölf Projekte. Dabei war die Resonanz auf die Förderausschreibung mit 38 Anträgen so hoch wie noch nie zuvor und lockte auch erneut Filmschaffende aus dem ganzen Bundesgebiet in das Saarland. „Die saarländische Filmförderung hat sich als ein kleines aber feines Förderinstrument etabliert, wie die Rekordzahl der Bewerbungen belegt. Und wir hoffen, dass sich auch in diesem Jahr aus den Projekten wieder große Filme realisieren lassen“, so der Geschäftsführer der Saarland Medien Uwe Conradt. (mehr …)

05.09.2016
Im Blickpunkt: Dirk Weiler

Von Lena Holzer

dirk-weilerWer würde jemanden, der in Neunkirchen geboren wurde, in New York suchen? Freunde von Dirk Weiler mussten dies. Als Musicaldarsteller stand er unter anderem in New York, London und Australien auf der Bühne. Momentan findet man ihn aber wieder auf den deutschen Bühnen, als steppender Herodes in „Jesus Christ Superstar“ oder Musical „Crazy for you“ in Magdeburg. (mehr …)