Macht mit bei Chilly!

Journalistische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Anmeldung unter post [at] chilly-magazin [dot] de, Telefon 0681/9681487 oder spontan vorbeikommen.

02.02.2019
Das Singer-Songwriter Gespann aus Glasgow gastiert bei Tante Guerilla

Die Schotten Mick Hargan und Andy McBride sind oft zusammen unterwegs und am Montag, 4. Februar, zum zweiten Mal bei Tante Guerilla Saarbrücken zu Gast. Im Shop in der Eisenbahnstraße 27 kann man sie von 19:00 Uhr bis 21.30 Uhr live erleben. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Die Singer-Songwriter aus Glasgow machen ehrliche, raue Songs mit Energie und Herzblut. Die Live-Performance ist kurzweilig und der schottische Akzent unwiderstehlich. Fans von Bands wie The Gaslight Anthem oder Hot Water Music werden auf ihre Kosten kommen. (mehr …)

24.01.2019
Landeshauptstadt Saarbrücken nimmt ab sofort Bewerbungen an

Die Landeshauptstadt Saarbrücken verleiht im November 2019 wieder den Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis. Einsendeschluss für die Bewerbungen von Autorinnen und Autoren ist Freitag, 26. Juli.

Die Jury berücksichtigt Werke, die inhaltlich oder über die Verfasserin oder den Verfasser einen Bezug zur Großregion Saar-Lor-Lux (Saarland, Rheinland-Pfalz, Grand-Est, Luxemburg oder Wallonien) haben. (mehr …)

17.01.2019
Ausschreibung für 2019 ist gestartet

Die Ausschreibung des Wettbewerbs Deutsch-Französischer Journalistenpreis (DFJP) 2019 ist gestartet. Bis zum 1. März können sich Journalisten und Redaktionen mit deutsch-französischen Themen bewerben. Die Preisverleihung findet am Mittwoch, 03. Juli 2019, in Paris statt.

Nationalismus, Populismus, Brexit, Europäischer Zusammenhalt, Migration, Terroranschläge, Umweltschutzpolitik und soziale Rebellion. Das sind Schlagzeilen, die derzeit den europäischen Kontinent prägen. Droht Europa gar auseinanderzubrechen und befinden wir uns vielleicht sogar am Vorabend einer neuen Weltordnung? Oder werden sich am Ende doch die Vernunft und die unbedingte Sehnsucht nach Frieden und sozialem Wohlstand durchsetzen? Vor dieser politischen Kulisse startet der Deutsch-Französische Journalistenpreis (DFJP) seine Ausschreibung für den Wettbewerb 2019. (mehr …)

15.01.2019
Neuerscheinungen werden in Frankfurt vorgestellt

Am Donnerstag, 14. Februar, findet in Frankfurt die Pressemesse der Kinder- und Jugendbuchverlage statt. Unter dem Motto „Sieben Verlage – ein Tag – ein Ort“, beweisen die Initiatoren, dass auch Konkurrenten auf einer freundschaftlichen Basis miteinander kooperieren können.

An der Messe beteiligen sich Annette Betz/Ueberreuter, Arena, Beltz & Gelberg, Jumbo, Knesebeck, Kosmos, sowie Schneiderbuch. Die Premiere feierte die Veranstaltung im Januar 2013, damals im Münchner Glockenbachviertel. Seitdem hat das Format Bestand: Die kommende Ausgabe wird bereits die dreizehnte sein. Zweimal im Jahr stellen die Verlage ihre Programme in verschiedenen Städten vor: München, Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Wien und Zürich waren bereits Austragungsorte.

Diesesmal werden die interessierten Medienvertreter nach Frankfurt eingeladen, wo in gemütlicher Atmosphäre über die Neuerscheinungen der Verlage geplaudert werden soll. Das Format der gebündelten Informationen hat sich bewährt. „Die Journalisten freuen sich jedes Mal, dass sie sich in Kaffeehausatmosphäre über sieben verschiedene Programme informieren können“, erzählt die Ueberreuter-Presseleiterin Sandra Kunath.