Macht mit bei Chilly!

Journalistische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Anmeldung unter post [at] chilly-magazin [dot] de, Telefon 0681/9681487 oder spontan vorbeikommen.

02.07.2019
Weltkulturerbe bietet in der Ferienzeit zahlreiche Führungen

© Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Hans-Georg Merkel

In den Sommerferien bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte zahlreiche Führungen für Kinder und Erwachsene. An den Dienstagen der saarländischen Sommerferien starten im Wechsel spezielle Führungen für Kinder zur Industriekultur der Völklinger Hütte und zum ScienceCenter Ferrodrom®. An den Donnerstagen der Sommerferien werden verschiedene Facetten des Weltkulturerbes Völklinger Hütte durch Führungen vorgestellt – von der „5. UrbanArt Biennale® 2019 Unlimited“ über die Ausstellung „PharaonenGold“ bis zum wilden Landschaftsgarten „Das Paradies“. Komplettiert wird das Sommerferien-Programm des Weltkulturerbes Völklinger Hütte mit Spitzenjazz im Rahmen des „Völklinger Hütten Jazz“ und den sonntäglichen Industriekultur-Führungen. (mehr …)

26.06.2019
In den ersten vier Wochen kamen bereits 23000 Besucher ins Weltkulturerbe

© Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Oliver Dietze

Die Ausstellung „PharaonenGold – 3.000 Jahre altägyptische Hochkultur“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte trifft weiterhin auf ein herausragendes Besucherinteresse. Vier Wochen nach der Ausstellungseröffnung haben bereits rund 23.000 Menschen die Ausstellung zur Welt der Pharaonen, ihrem Traum vom ewigen Leben und ihrer Vorstellung von Gold besucht.

„Wir sind über das beständig herausragende Besucherinteresse zu unserer Ausstellung „PharaonenGold – 3.000 Jahre altägyptische Hochkultur“ überglücklich. Wir werten diese außergewöhnliche Besucherresonanz als Bestätigung unserer Arbeit. Die Magie des Goldes bestand für die alten Ägypter nicht in dem materiellen Wert, sondern in dem symbolischen und religiösen Wert. Die magische Kraft des Goldes versprach den alten Ägyptern ewiges Leben. In dem einzigen vollständig erhaltenen Eisenwerk aus der Blütezeit der Industrialisierung, dem Weltkulturerbe Völklinger Hütte, treten die Welt des Eisens und der Glauben der alten Ägypter an die symbolische Kraft des Goldes in einen Dialog. Insofern treffen zwei Welterbe der Menschheit an einem Ort aufeinander“, sagt Meinrad Maria Grewenig, Generaldirektor des Weltkulturerbes Völklinger Hütte. (mehr …)

21.06.2019
Zahlreiche Künstler bieten Klangerlebnisse in der Landeshauptstadt

© Iris Mauer

Gemeinsam mit über 35 Musikern startet die Landeshauptstadt Saarbücken in diesem Jahr mit der Fête de la Musique in den Sommer. Pünktlich zur Sonnenwende lassen Musiker unterschiedlicher Musikrichtungen die Stadt erklingen.

Ob in den zahlreichen Cafés, direkt an der Saar oder in der ehemaligen Eisengießerei – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Am Freitag, 21. Juni, und am Samstag, 22. Juni, haben die Besucher/-innen die Möglichkeit, kostenfrei alle Veranstaltungen zu besuchen.

Die Fête bietet Amateur- und Profimusikern aller musikalischer Stilrichtungen eine Bühne. Im Fokus steht einzig und allein die Liebe zur Musik. Zu hören gibt es Solisten, Bands, Chöre und Ensembles aus den Bereichen Pop, Rock, Blues, Jazz, Klassik, Weltmusik und vielen mehr.

Dank der vielen Musiker, die kostenfrei auftreten, ist die Fête de la Musique für die Besucher gratis.

(mehr …)

11.06.2019
Über 6000 Zuschauer besuchten St. Ingbert

In St. Ingbert fand letzte Woche das Bundesfestival junger Film zu Ende statt. Seit Donnerstag wurden in der St. Ingberter Stadthalle, in der Kinowerkstatt und Open Air auf dem Marktplatz 110 Kurzfilme gezeigt.

Der Preis für den besten Film ging an „Am Cu Ce“, einen Film über Fernfahrer von der Regisseurin Hannah Weissenborn. Jury-Mitglied Andreas Dresen würdigte das Werk als „einen Film, der mit sehr aufmerksamem Blick die soziale und gesellschaftliche Realität dieses Landes und der Welt beleuchtet“. Für die Produktion gab es auch einen Nachhaltigkeitspreis.

(mehr …)