Macht mit bei Chilly!

Journalistische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Anmeldung unter post [at] chilly-magazin [dot] de, Telefon 0681/9681487 oder spontan vorbeikommen.

04.04.2019
Ausstellung zeigt Legenden, Stars und neueste Entwicklungen der interventionalen UrbanArt

Am Sonntag, dem 14. April 2019, startet die „5. UrbanArt Biennale® 2019 Unlimited“ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Sie präsentiert Legenden des Graffiti, bekannte Künstler der zeitgenössischen UrbanArt und die neuesten Positionen der interventionalen UrbanArt.

Ein Schwerpunkt der „5. UrbanArt Biennale® 2019 Unlimited“ sind spektakuläre Arbeiten der interventionalen UrbanArt wie die des Berliner Künstlerkollektivs Mentalgassi. Bereits 2017 präsentierte das Weltkulturerbe Völklinger Hütte Arbeiten von Künstlern wie Jordan Seiler, Vermibus oder Les Francs Colleurs, die zeigen, dass UrbanArt mehr ist als Bilder in einem Ausstellungsraum. (mehr …)

28.03.2019
Die ehemalige Kneipenbetreiberin berichtet aus ihrem Berufsalltag

Trixi Hussong war Betreiberin von Saarbrücker Musikkneipen wie Karate Klub Meier und Hellmut, verantwortlich für die Bandbuchungen der Garage, der Rockhal in Luxemburg sowie diverser Events und Festivals. Heute arbeitet sie bei der Firma „A-Promotions“, die unter anderem Konzerte im Atelier, der Rockhal und der Abbaye Neumünster veranstaltet, und für das Siren’s Call Festival in Luxemburg zuständig ist, und ist Mitglied im Poprat Saarland.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „außergewöhnliche Frauen, außergewöhnliche Berufe“ ist sie am Freitag, 05. April, zu Gast in der FrauenGenderBibliothek Saar. Ab 18:30 Uhr berichtet sie im Interview mit Petra Stein, Mitarbeiterin der FrauenGenderBibliothek Saar, über ihren beruflichen Werdegang sowie ihren Berufsalltag als Bookerin und beantwortet Fragen aus dem Publikum.

Der Eintritt ist frei.

18.03.2019
Mit ihrem Programm „Halleluja“ gastieren die beiden Liedermacher Simon und Jan am Samstag 30.03.2019 in der Bliesgau-Festhalle

Sie werden gefeiert als ,,runderneuerte Liedermacher“ (Kölner Stadtanzeiger) und ihre Videos im Netz werden hunderttausendfach geklickt. Sie haben sich die Bühne bereits mit Szenegrößen wie Stoppok, Keimzeit, Konstantin Wecker, Götz Widmann und den Monsters of Liedermaching geteilt.
Sie spielen Gitarre ,,wie junge Götter“ (Kölner Stadtanzeiger), werden gelobt für ihren ,,engelsgleichen Harmoniegesang“ (NWZ), ,,klare Sache: für die beiden kann es nur nach oben gehen“ (Neue Presse).
Doch der Teufel sitzt am Teleprompter. (mehr …)

04.03.2019
Regionalverband Saarbrücken ruft zum Kunstwettbewerb auf

Unter dem Titel „Europa und wir“ ruft der Regionalverband Saarbrücken zum Kunstwettbewerb auf. Mit der Europawahl vor der Tür, sind junge Menschen zwischen 10 und 18 Jahren aufgerufen, sich künstlerisch mit den wichtigsten Fragen zu Europa und der deutsch-französischen Grenzregion auseinanderzusetzen. Was bedeutet Europa? Wie zeigt sich die Nachbarschaft in der Grenzregion? Wie kann man anderen Jugendlichen und der Gesellschaft zeigen, welche Bedeutung Europa für alle hat? (mehr …)