Chilly - jetzt mitmachen

Neue Redakteurinnen und Redakteure sind uns jederzeit herzlich willkommen. Meldet Euch einfach unter: post@chilly-magazin.de oder Telefon 0681/9681487. Die nächste Redaktionssitzung findet am 26. August um 11.30 Uhr statt!

23.08.2017
Teil I

Chilly: Für uns als Jugendmagazin wäre es interessant zu erfahren wie du im Jugendalter zum Filmemachen gekommen bist. In welchem Alter hast du damit angefangen?

Nico:  Ohne daran zu denken, habe ich mit 15 immer die Urlaubsvideos gedreht und daran Spaß gefunden, ohne zu wissen, was da sozusagen passiert. Das hat mich fasziniert und bereichert, ich habe das Material auch geschnitten, obwohl ich gar keinen Schnittrechner hatte, also mit dem Videorecorder, den es damals noch gab. Und dann wuchs diese Neugierde, was Film alles sein kann. Mit 16 habe ich dann begonnen Filme zu machen.

Chilly: Als es dann an die Filmhochschule ging, war für dich sofort klar, dass du Regie studieren willst oder kamen auch andere Bereiche wie Kamera in Frage?Nico: Mit 19, nach dem Abitur stand für mich fest, dass ich Filmemacher werden will. Natürlich überlegt man dann, was einem liegt, Kamera, Schnitt, Regie usw. Aber ich war immer an der Gesamtgestaltung eines Films interessiert und das ist nun mal die Regie. (mehr …)

02.08.2017
Ostwind geht in die dritte Runde

Film des Monats

Premerie Ostwind – Copyright: Chilly_Sandra Cavallaro

Alle guten Dinge sind drei: Am 27. Juli startete der dritte Teil der Ostwind – Reihe „AUFBRUCH NACH ORA“ in den deutschen Kinos.
Noch immer hat Mika (Hanna Binke) nicht gefunden, wonach sie im Leben sucht. Kurzentschlossen kehrt sie Gut Kaltenbach den Rücken, um sich mit ihrem Hengst Ostwind in den südlichsten Zipfel von Spanien durchzuschlagen, nach Andalusien. Dort will sie den sagenumwogenden Ort Ora finden, den sie in ihren Träumen sieht und wo Ostwind seine Wurzeln hat: einen Ort, an dem Pferde wild und frei sein können… (mehr …)