Macht mit bei Chilly!

Journalistische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Anmeldung unter post [at] chilly-magazin [dot] de, Telefon 0681/9681487 oder spontan vorbeikommen.

28.11.2016
Was ist neu? Was bleibt?

logo_2017_datum_hochMit der neuen Ausgabe des Filmfestivals Max Ophüls Preis führen die Festivalleiterin Svenja Böttger und der Programmkurator Oliver Baumgarten einige Neuerungen im Programm-Konzept ein. Seit langem nimmt das Filmfestival Max Ophüls Preis mit seiner klaren Fokussierung auf den deutschsprachigen Filmnachwuchs eine Sonderstellung in der Festivallandschaft ein. Jahr für Jahr werden in Saarbrücken über 60 Arbeiten des jungen deutschsprachigen Kinos erstaufgeführt, hier haben Branchenvertreter die Gelegenheit, die neuen Talente an einem Ort zu treffen und ihre Filme zu sehen. Die konzeptionellen Änderungen tragen dazu bei, dieses Profil des Festivals weiter zu schärfen. (mehr …)

11.11.2016
Jungfilmer können Projekte realisieren

kinoMit insgesamt 84.681 Euro fördert die Saarland Medien im Rahmen der Förderausschreibung 2016 zwölf Projekte. Dabei war die Resonanz auf die Förderausschreibung mit 38 Anträgen so hoch wie noch nie zuvor und lockte auch erneut Filmschaffende aus dem ganzen Bundesgebiet in das Saarland. „Die saarländische Filmförderung hat sich als ein kleines aber feines Förderinstrument etabliert, wie die Rekordzahl der Bewerbungen belegt. Und wir hoffen, dass sich auch in diesem Jahr aus den Projekten wieder große Filme realisieren lassen“, so der Geschäftsführer der Saarland Medien Uwe Conradt. (mehr …)

» Kino
31.08.2016
Das Autokino am Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Die Atmosphäre eines Weltkulturerbes, großes Kino und Popcorn satt – das ist das Autokino am Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Von Donnerstag, dem 1. September, bis Sonntag, dem 4. September 2016, können Kinofreunde auf dem großen Platz des Weltkulturerbes Völklinger Hütte im eigenen Auto Science-Fiction, Kultfilme und aktuelle Blockbuster genießen.  (mehr …)

» Kino
15.01.2016
syrische Regisseurinnen und Regisseure beim Max Ophüls Preis 2016

Blick nach vorne MOP 2016Am Dienstag, dem 19. Januar 2016, um 20.00 Uhr präsentieren auf Einladung der Bundeszentrale für politische Bildung und der Landeszentrale für politische Bildung drei syrische Filmschaffende im Rahmen des Sonderprogramms „Blick zurück nach vorne“ auf dem Filmfestvial „37. Max Ophüls Preis“ ihre aktuellen Kurzfilme. (mehr …)