Macht mit bei Chilly!

Journalistische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Anmeldung unter post [at] chilly-magazin [dot] de, Telefon 0681/9681487 oder spontan vorbeikommen.

» Kino
01.10.2019
Die Vorgeschichte zur Serie als Kinofilm

Chilly-Redakteurin Sandra Cavallaro (rechts) mit den Schauspielern des Kinofilms

Von Sandra Cavallaro

Von 2015 bis 2017 begeisterte die emotionale Krankenhaus-Serie „Club der roten Bänder“ die Fans auf Vox. Weil die Sendung so viele Menschen berührte, wurde die Vorgeschichte von Leo und seinen Freunden im Februar 2019 auf die Leinwand gebracht. Chilly traf die Hauptdarsteller Tim Oliver Schultz, Damian Hardung und Nick Julius Schuck, sowie den Regisseur Felix Binder zum Interview.

Chilly: Wie viel Inhalt aus der Serie und dem Film entspricht denn exakt der Geschichte von Albert Espinosa, die die Inspiration zu „Club der Roten Bänder“ war?

Damian: Es basiert alles auf seiner Lebensgeschichte und die meisten der einzelnen Rollen sind aus Kombinationen verschiedener Menschen entstanden, die er kennengelernt hat. (mehr …)

29.08.2019
Die SchulKinoWoche Saarland geht in die 18. Runde

58 Filme in 18 saarländischen Kinos und zahlreiche Sonderveranstaltungen: Die SchulKinoWoche Saarland bietet auch in diesem Jahr ein vielfältiges und spannendes Veranstaltungsprogramm. Vom 11. bis zum 15. November 2019 verlegen saarländische Schulen den Unterricht wieder in die vielen Kinosäle der Region. Auf Einladung des saarländischen Bildungsministeriums wird die SchulKinoWoche Saarland bereits zum 18. Mal von dem in Berlin ansässigen Netzwerk für Film- und Medienkompetenz VISION KINO und der Landeszentrale für politische Bildung des Saarlands veranstaltet. Anmeldungen sind ab sofort über das Online-Formular auf www.schulkino-saarland.de oder telefonisch über die Rufnummer 06897-7908 103 möglich. (mehr …)

24.08.2019
Chilly traf die Schauspieler von ABIKALYPSE

Von Chilly-Redakteurin Sandra Cavallaro

Chilly: Eure eigene Schulzeit ist ja auch erst ein paar Jahre her? Habt ihr sie in ABIKALYPSE wiedererkannt?

Lea: Ja klar. Ich hatte auch eine Clique, die war zwar anders, aber es gab ein ähnliches Truppengefühl. Und meine Abi-Party war jetzt nicht so ausufernd und riesig, aber auch besonders schön.

Lucas: Bei mir war es auch so, ich hatte immer meine kleine Truppe an besten Freunden um mich. Wir hatten genauso Probleme, durch die man gemeinsam durchgegangen ist und Zukunftsängste, weil man noch nicht genau wusste was man eigentlich will. Bei der großen Frage, welche Entscheidungen man jetzt eigentlich treffen soll, habe ich mich schon ein bisschen wiedererkannt. (mehr …)

18.07.2019
OpenAir Vorstellungen ab 02. August im Filmhaus

Das Filmhaus lädt ab Freitag, 2. August, wieder zum Open Air Kino in den Innenhof der Mainzer Straße 8 ein. An drei Wochenenden sind beliebte aktuelle Filme und eine Neuerscheinung zu sehen.

Das Open Air Programm startet mit dem Film „Green Book – Eine besondere Freundschaft“. Am Samstag, 3. August, folgt „Bohemian Rhapsody“. Am zweiten Wochenende (9. und 10. August) sind „Yuli“ und „25 km/h“ zu sehen. Den diesjährigen Lola-Gewinner „Gundermann“ zeigt das Filmhaus am Freitag, 16. August. Das Open Air Programm schließt am Samstag, 17. August, mit der Preview von „Der Glanz der Unsichtbaren“ ab. (mehr …)