Macht mit bei Chilly!

Journalistische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Anmeldung unter post [at] chilly-magazin [dot] de, Telefon 0681/9681487 oder spontan vorbeikommen.

22.05.2019
Heute Abend werden die jungen Preisträger ausgezeichnet

Den journalistischen Schülernachwuchs und die Medienkompetenz von Schülern zu fördern und zu stärken, das sind die beiden Ziele des „Axel Buchholz Preises für journalistischen Schülernachwuchs des Saarlandes“.

Um diese Ziele zu verwirklichen, haben sich mit dem Saarländischen Rundfunk, der Saarländischen Wochenblatt Verlagsgesellschaft mbH, dem Ministerium für Bildung und Kultur, dem Ministerium für Finanzen und Europa, der Sparkassen Finanzgruppe – Sparkassen, SaarLB, LBS und SAARLAND Versicherungen sowie den Jungen Journalisten Saar e.V. sechs Partner zusammengeschlossen, die bestens vernetzt sind und jungen Medienmachern mit diesem Preis Türen öffnen wollen. (mehr …)

20.05.2019
Über 5.000 saarländische Schülerinnen und Schüler geben ab heute ihre Stimme ab

© Juniorwahl 2019

Von Montag, den 20. Mai, bis Freitag, den 24. Mai, gehen bundesweit über 650.000 Schülerinnen und Schüler an die Wahlurne und geben ihre Stimme bei der Juniorwahl zur Europawahl 2019 ab. Im Saarland machen über 5.000 Schülerinnen und Schüler an 22 Schulen bei der diesjährigen Juniorwahl parallel zur Europawahl mit. Das Ergebnis der Juniorwahl liegt am Wahlsonntag, dem 26. Mai, um 18:00 Uhr unter www.juniorwahl.de vor. Die Juniorwahl zur Europawahl 2019 im Saarland steht unter der Schirmherrschaft von Bildungsminister Ulrich Commerçon. (mehr …)

17.05.2019
Jungunternehmer aus Dillingen fahren nach Berlin zum Bundesfinale

Die Schülerfirma kanguroll vom Albert-Schweitzer Gymnasium in Dillingen hat den JUNIOR Landeswettbewerb im Saarland gewonnen. Die Freude war groß, als die Jury aus Bildungs- und Wirtschaftsvertretern den Sieger in der Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) verkündete.

Das JUNIOR Unternehmen setzte sich gegen die Konkurrenz im Saarland durch. Mit der Geschäftsidee Taschen aus alten LKW-Planen herzustellen und einer souveränen Präsentation überzeugte es die Jury. Maßgeblichen Anteil an dem Erfolg hatte Mastermind Simon Gergen, der bereits seit seiner Jugend mit LKW-Planen experimentiert. Der Sieg qualifiziert die Jungunternehmer aus Dillingen für die Teilnahme am Bundeswettbewerb in Berlin. (mehr …)

14.05.2019
Die besten Schülerunternehmen aus dem Saarland konkurrieren am 16. Mai 2019 um den Titel „Bestes JUNIOR-Unternehmen im Saarland“

Die jungen Unternehmer präsentieren vor Ort ihre Produkte an Messeständen und bei einer Bühnenpräsentation. Mit dabei sind u.a. kanguroll vom Albert-Schweitzer-Gymnasium in Dillingen, die Trolleys und Taschen aus alten LKW-Planen herstellen sowie GaRgreen vom Gymnasium Rotenbühl in Saarbrücken, mit Seifen aus natürlichen und regionalen Inhaltsstoffen.

Beim Landeswettbewerb beurteilt eine Jury die Unternehmen nach den Kriterien Geschäftsidee und Geschäftsbericht, Messestand, Fachinterview und Bühnenpräsentation. Ausgezeichnet wird die Schülerfirma mit dem stimmigsten Gesamtkonzept. Dazu zählen neben den genannten Kriterien auch der Entwicklungsprozess der Schüler, ihr Umgang mit Problemen und Herausforderungen im Team oder die Fähigkeit, potenzielle Kunden und Investoren zu begeistern.

Ein ganzes Schuljahr haben die Schüler erfahren, was es bedeutet eine eigene Firma zu gründen, Produkte herzustellen, zu vertreiben und im Team zu arbeiten. Sie entwickelten eine innovative Idee und brachten ihr Produkt oder ihre Dienstleistung auf den Markt. Wie in einem echten Unternehmen durchlaufen sie alle Schritte einer Gründung von der Suche nach Anteilseignern über Kundenakquise und Verkauf bis zur Buchführung.

Der Gewinner des Landesentscheids wird das Saarland im Juni dann auf Bundesebene in Berlin vertreten dürfen.