Macht mit bei Chilly!

Journalistische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Anmeldung unter post [at] chilly-magazin [dot] de, Telefon 0681/9681487 oder spontan vorbeikommen.

01.06.2019
Zudem wurden zwei Beiträge aus dem Saarland für „Hildegard-Hamm-Brücher-Förderpreis“ nominiert

Mit einer „Lernstatt Demokratie“ in Bad Münder am Deister endet vom 5. bis 7. Juni die diesjährige Runde des Bundeswettbewerbs „Demokratisch Handeln“. Aus dem Saarland nehmen drei Wettbewerbsbeiträge an der dreitägigen Abschlussveranstaltung teil. Eine 36-köpfige Jury hat die drei Projekte zusammen mit 59 anderen Beiträgen aus 280 eingereichten Best-Practice-Konzepten ausgewählt. Zwei der saarländischen Projekte sind zudem für den „Hildegard-Hamm-Brücher-Förderpreis“ nominiert. (mehr …)

29.05.2019
Landesweiter Aktionstag der Initiative Sicher Schwimmen im Saarland

Am Sonntag, 2. Juni 2019, findet zum vierten Mal der landesweite „Tag des Schwimmens“ statt. In 22 saarländischen Kommunen bieten die Wassersport treibenden Vereine ein kurzweiliges Mitmachprogramm für Kinder an. Zudem wird Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geboten, das Deutsche Jugendschwimmabzeichen kostenfrei abzulegen. Die teilnehmenden Kommunen bieten unterschiedliche Zusatzangebote an, um den Gästen des „Tag des Schwimmens“ die Möglichkeiten und Vorzüge ihres Schwimmbades vor Ort näher zu bringen. (mehr …)

25.05.2019
Insgesamt elf Preise für das deutsche Team beim weltgrößten MINT-Schülerwettbewerb in Phoenix

Bei der 70. Intel International Science and Engineering Fair (Intel ISEF) in Phoenix, Arizona hat sich das 14-köpfige deutsche Team erfolgreich präsentiert und insgesamt elf Preise gewonnen. Die Preisträgerinnen und Preisträger von Jugend forscht waren in der vergangenen Woche in den USA beim weltweit größten naturwissenschaftlichen Schülerwettbewerb mit zehn innovativen Forschungsprojekten an den Start gegangen. An der Intel ISEF, die vom 12. bis 17. Mai 2019 ausgetragen wurde, nahmen rund 1 800 junge Wissenschaftler aus über 75 Ländern teil.  (mehr …)

24.05.2019
Insgesamt sechs Preise gingen an die saarländischen Jungjournalisten

Die Gewinner des diesjährigen Axel-Buchholz-Preises stehen fest. Am Mittwochabend wurde im Studio 1 auf dem Halberg zum fünften Mal der Preis für journalistischen Nachwuchs verliehen. Insgesamt wurden in sechs Kategorien Preise verliehen — mit Preisgeldern bis zu 1500 Euro.

In der Kategorie „Print“ konnte sich die Schülerzeitung „CUSS“ des St. Wendler Cusanusgymnasiums durchsetzen. Im Bereich „Grundschule“ hat das Schülerradio der Grundschule Saarbrücken-Kirchberg gewonnen. Den Preis in der Kategorie „Online digital“ teilen sich die Angebote der Homburger Robert-Bosch Schule und des Deutsch-französischen Gymnasiums. (mehr …)