Neue "Chilly" erschienen!

„Weine nicht, weil es vorbei ist, sondern lächle, weil es so schön war.“ Mit diesen Worten des kolumbianischen Schriftstellers Gabriel García Márquez möchten wir uns verabschieden und euch für die langjährige Treue danken. Ab sofort findet ihr die neue Ausgabe des Chilly Magazins an vielen weiterführenden Schulen sowie an ausgewählten Orten im Saarland!

31.07.2015
studienpioniere.saarland

Die StudienStiftungSaar hat die Bewerbungsfrist für ihr aktuelles Schüler-Stipendium studienpioniere.saarland bis zum 04. Oktober 2015 verlängert. Wegen der vielen Nachfragen und auch um den Zeitdruck vor den Zeugnissen und vor den Sommerferien etwas abzumildern wurde der Abgabetermin nach hinten verschoben. Damit soll den interessierten Schülerinnen und Schülern und natürlich auch den unterstützenden Talentscouts genügend Zeit bleiben, sich mit der Bewerbung in Ruhe und intensiv zu befassen. (mehr …)

28.06.2015
multimediale Front und menschenfeindliche Hetze

FarbetutgutDie Jungen Journalisten veranstalten für Jugendliche im Rahmen des Projektes Contra Rechtsextremismus – Pro Demokratie – FARBE TUT GUT ein Projekttag zum Thema „Rechtsextremismus im Internet und Social Web“. Dieser findet am Montag, den 06. Juli 2015, um 17.00 Uhr in den Räumlichkeiten der Jungen Journalisten in Saarbrücken statt (Mainzer Straße 30, Eingang linke Glastür, 4. OG). (mehr …)

21.06.2015
11. Juli 2015 – Skatepark Theley

VolcanoDie Veranstalter des Volcano-Festivals haben sich auch in diesem Jahr wieder die Creme de la Creme der Punkrockszene an den Schaumberg geholt. Besonders freuen sich die ehrenamtlichen Organisatoren, dass PASCOW aus St. Wendel in diesem Jahr dabei sind. Zwar gehören die vier Jungs zu den Lokalmatadoren im Nordsaarland, doch ein Auftritt im eigenen Bundesland gab es schon seit Jahren nicht mehr. Vielmehr haben sich die Jungs an die nationale Punkspitze hochgerockt und werden als Headliner auf dem Volcano zu Gast sein. (mehr …)

14.06.2015
der 23. Mann auf dem Spielfeld

ChristopherSalmSie haben keinen einfachen Job: Fußballschiedsrichter. Die Männer und Frauen in „Schwarz“ sind ehrenamtlich tätig, opfern viel Freizeit und bekommen oft keinen Dank für ihre aufwendige Arbeit. Aber ihre Tätigkeit als „23. Mann“ ist enorm wichtig. Denn ohne sie könnten die unzähligen Amateurfußballspiele, von der Jugend bis zu den Senioren, an all den Wochenenden nicht stattfinden. Über die Arbeit als Schiedsrichter sprach Chilly mit Christopher Salm aus Tholey-Sotzweiler. Der 21-jährige Jurastudent ist seit seinem 16. Lebensjahr als Schiedsrichter aktiv und leitet mittlerweile Spiel im Aktivenbereich. (mehr …)