Chilly - jetzt mitmachen

Neue Redakteurinnen und Redakteure sind uns jederzeit herzlich willkommen. Meldet Euch einfach unter: post@chilly-magazin.de oder Telefon 0681/9681487. Derzeit wird die neue Chilly im Saarland verteilt!

21.07.2017
Und was man dagegen tun kann

Von Sebastian Klein

pixabay.com/pixel2013

Als Fake News bezeichnet man absichtlich in die Öffentlichkeit gebrachte Falschmeldungen, umgangssprachlich auch (Zeitungs-)Ente genannt, die hauptsächlich über soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter, aber auch WhatsApp verbreitet werden. Sie dienen oft Meinungsmache und Beeinflussung der allgemeinen Denkweise. Satire hingegen baut meist ebenfalls darauf auf, was es für viele Menschen schwierig macht, diese zu erkennen. Das große Problem bei Fake News ist, dass viele Leser nicht wissen, wie sie die Meldungen auf ihre Richtigkeit überprüfen können. Oder sie wollen es vielleicht auch nicht, denn das einfache „auf Teilen Klicken“ ist schnell erledigt – willkommen im digitalen Zeitalter.

Sogenannte „Fake News“ sind wohl spätestens seit Donald Trump jedem ein Begriff. Der 45. Präsident der USA hat in weniger als 100 Tagen seiner Präsidentschaft bereits viele renommierte Fernsehsender und Zeitschriften der Falschmeldungen bezichtigt. So verweigerte er während seiner Pressekonferenz als Präsident im Januar einem CNN-Reporter die Frage, weil sie „die Fake News seien“. Im Vorfeld attackierte er bereits die Berichterstattung von CNN über mögliche Wahlmanipulationen von Seiten Russlands. Als Resultat ergibt sich, dass die Medien, die seiner Ansicht nach Fake News verbreiten, nicht mehr Zugang zu den Pressekonferenzen erhalten – betroffen hiervon ist neben CNN auch die New York Times. (mehr …)

11.07.2017
Präsidentschaft im Wahlkampfmodus?

Von Maximilian Kuntz

Wikipedia, CC BY-SA 2.0; Zachary Moskow, Wikipedia, CC BY-SA 4.0

In den ersten drei Regierungsmonaten versuchen die gewählten US-Präsidenten Amerika ihren Stempel aufzudrücken. Die Wenigsten waren damit erfolgreich, auch Donald Trumps holpriger Start war da keine Ausnahme. Doch es gibt auch Anzeichen für einen Wandel.
Wenn man einen Blick auf die Dekrete und Aussagen Donald Trumps aus den ersten Monaten seiner Präsidentschaft wirft, könnte man leicht den Eindruck gewinnen, der Wahlkampf dauere noch immer an. Wer gehofft hatte, Trump würde seine Wahlkampfrhetorik ändern und einige seiner Versprechen über Bord werfen, täuschte sich.
Doch was hat Trump bisher konkret beschlossen? Wie steht es um das deutsch-amerikanische Verhältnis? Welche Skandale gab es bisher? Chilly hat sich mit den wichtigsten Fragen der ersten drei Monate Trump beschäftigt.  (mehr …)

24.06.2017
Es ist nicht alles Gold, das glänzt

Von Kristina Abraschkin, Maike Sonntag und Fabian Hennes

(Galileo-Schule Bexbach)

Instagram ist eine soziale Plattform, die auch für Android und iOS zum Download verfügbar ist, mittlerweile kann man sie jedoch auch auf dem Laptop aufrufen.

Auf Instagram kann man mit seinen Freunden tolle Ereignisse in Form von Bildern und Videos teilen. Es gibt zwei Funktionen auf Instagram. Zum einen kann man sein Konto auf „privat“ einstellen, bei dieser Funktion müssen dir Leute eine Abonnentenanfrage schicken, die du daraufhin annehmen kannst. Zum anderen kannst du dein Profil öffentlich stellen, sodass alle Leute deine Beiträge sehen können. Eine weitere Funktion ist das Liken, Kommentieren und Verlinken auf und unter den Bildern. (mehr …)

13.06.2017
Freie Plätze im Sommercamp II

Für das zweite ALWIS-Sommercamp „Wirtschaft“, das vom 7. bis 11. August Schülern/-innen spannende Einblicke in unterschiedliche Branchen und Berufe ermöglicht, sind nur noch wenige Plätze frei. Camp I vom 24. bis 28. Juli ist ausgebucht, es gibt eine Warteliste.

In praxisorientierten Workshops schnuppern die Teilnehmer/innen u. a. in den Alltag einer Orthoptistin oder eines Software-Consultants. Sie forschen in Laboren, stellen ihre Kreativität im Marketing auf die Probe und sammeln Wirtschaftswissen. (mehr …)