Chilly - jetzt mitmachen

Chilly-Seminar am 21.12.2107 Instagram für junge Journalistinnen und Journalisten mit Vanessa Tell. Meldet euch jetzt an unter: post@chilly-magazin.de oder Telefon 0681/9681487. Euer Chilly-Team

08.12.2017
Meine Meinung und Deine Meinung

Die 5 #DoppelEinhornTipps für einen gelungenen Meinungsaustausch im Netz.


1. Akzeptanz
Ich muss akzeptieren, dass Andere das gleiche Recht wie ich haben, ihre Meinung zu äußern. Selbst wenn es mir schwer fällt, die andere Meinung zu ertragen.
2. Einladung zum Dialog
Die andere Meinung ist auch eine Einladung zum Dialog und zuweilen ein Chance, den eigenen Standpunkt zu überprüfen. Vielfalt ist eine Quelle für neue Ideen.
3. Fakten zählen!
Für einen gelungenen Meinungsaustausch sollten Sachargumente angeführt werden, die möglichst auf nachprüfbaren Fakten beruhen. Lügen, Verdächtigungen und Unterstellungen sabotieren den Meinungsaustausch. Wer andere Menschen und ihre Äußerungen nur etikettiert und abstempelt, bringt den Meinungsaustausch auch nicht weiter. Es gilt: Kritik möglichst nur in der Sache und nicht an der anderen Person.
4. Respekt und Höflichkeit
Ich respektiere alle, die an der Diskussion teilnehmen wollen.. Zum Respekt gehört, dass man den anderen gegenüber höflich ist, sie weder anschreit (Großbuchstaben), noch trollt, noch beleidigt. Ihr habt das Recht, Respekt und Höflichkeit auch für Euch einzufordern. (mehr …)

28.11.2017
ein Stück europäische Verfassungsgeschichte

Die Verfassung des Saarlandes ist am 17. Dezember 1947 in Kraft getreten. Das 70-jährige Jubiläum nimmt das Justizministerium des Saarlandes zum Anlass, die Verfassung juristisch, historisch und europapolitisch im Rahmen eines Festaktes am 17. Dezember 2017 feierlich zu würdigen. Der Präsident des Landtages, die Ministerpräsidentin und der Präsident des Verfassungsgerichtshofes des Saarlandes werden dort sprechen, der Richter des Bundesverfassungsgerichts und Ministerpräsident a. D. Peter Müller die Festrede halten. (mehr …)

27.11.2017
60 Jahre Landeszentrale für politische Bildung des Saarlandes

Die Landeszentrale für politische Bildung des Saarlandes hat am Mittwochabend in der Congresshalle Saarbrücken mit über 120 Gästen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Politik, Bildung, Wissenschaft und Verwaltung ihr 60-jähriges Jubiläum gefeiert. In ihren Festvorträgen haben der Minister für Bildung und Kulur des Saarlandes, Ulrich Commerçon, und die Vizepräsidentin der Bundeszentrale für politische Bildung, Dr. Caroline Hornstein-Tomić, die gesellschaftspolitische Bedeutung und die aktuellen Herausforderungen politischer Bildung beleuchtet. Im Anschluss an den Festakt informierten mehrere demokratiepädagogische und -fördernde Netzwerkinitiativen aus dem Saarland im Rahmen eines Netzwerk-Forums über ihre Arbeit. (mehr …)

07.11.2017
Der Verfassungsschutz

Der Verfassungsschutz ist eines der wichtigsten Feindbilder der Links- und Rechtsextremen Kräfte in unserem Land. Beide Seiten werden nicht müde, ihm die viel zu große Nachsicht mit der jeweils anderen Seite vorzuwerfen. Für Linksradikale ist das Bundesamt für Verfassungsschutz auf dem rechten Auge blind. Dass die Terrorgruppe NSU so lange im Untergrund agieren konnte und erst so spät in den Fokus der Behörden geraten ist, sehen sie als eindeutigen Beleg hierfür. Selbst sieht man sich natürlich als Opfer staatlicher Verfolgung und im Verfassungsschutz eine unkontrollierbare Geheimpolizei, die vor allem Menschen (mehr …)