Macht mit bei Chilly!

Journalistische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Anmeldung unter post [at] chilly-magazin [dot] de, Telefon 0681/9681487 oder spontan vorbeikommen.

24.08.2018
Eines ist sicher – dieses Konzert garantiert Gänsehautfeeling und Emotionen pur!

Es ist soweit: endlich dürfen sich auch die Schulen aus Saarbrücken und Umgebung freuen, denn nach Schleswig Holstein, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen kommt „Musikulti-Musikunterricht mal anders!“ das einmalige Schul-Musikprojekt nun auch ins Saarland.
Am 20.2.2018 ist der bereits lang ersehnte Startschuss gefallen – Grundschulen, Gesamtschulen sowie Gymnasien haben jetzt gleichermaßen die Chance sich für das Projekt und zugehörige Abschlusskonzert in der Saarlandhalle unter dem Titel „We are the World“ zu bewerben. (mehr …)

21.08.2018
Saarländische Spieleentwickler, Förderer und Hochschullehrer informieren und vernetzen sich auf größter Messe für digitale Spiele

Ministerpräsident Tobias Hans und der Geschäftsführer der Saarland Medien, Uwe Conradt, fahren nächste Woche mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zur Eröffnung der Gamescom, um dort Wissen und Erfahrungen im Bereich der digitalen Spielekultur zu sammeln, Kontakte zu knüpfen und berufliche Beziehungen aufzubauen.
Die Delegationsfahrt ist ein Angebot der saarländischen Gamesförderung, die gerade im Aufbau ist und bei der Saarland Medien GmbH angesiedelt ist. In Kooperation mit Hochschulen und anderen Partnern sollen saarländische Spieleentwickler mittels verschiedener Maßnahmen gefördert werden. Eine besondere Bedeutung spielt dabei die Vernetzung bundesweit und international. (mehr …)

16.08.2018
Allein mit seiner Gitarre füllt er zweimal das Olympiastadion

Von Sandra Cavallaro

Vorfreude im Olympiapark! Pop-Superstar Ed Sheeran ist in München und Hunderte Fans trotzten am 29. und 30. Juli schon ab dem frühen Nachmittag der brütenden Hitze. Die ersten 500 Wartenden durften eine halbe Stunde vor den anderen Besuchern ins Olympiastadion, um sich die besten Plätze vor der Bühne zu sichern.
Nach den Auftritten von Jamie Lawson und Anne-Marie betrat Ed Sheeran um Punkt 20:45 Uhr die Bühne. Euphorie noch vor dem ersten Ton, der wie immer aus einer akustischen Gitarre kommt. Alles handgemacht und live gespielt. Allein durch die technische Vermehrung in seiner Loopstation am Boden, an die ein zweites Gesangsmikrofon angeschlossen ist, werden Hits und Balladen stark klingenden Songs. Um das zu unterstreichen, legt Sheeran mit rhythmischen Sounds vom Gitarrenkorpus, aber ohne doppelten Playback-Boden los. Magisch, wie entspannt und konzentriert er seine Pedale und Knöpfe mit den Füßen bedient. Sheeran hat alles im Griff. Er ist dort, wo er immer sein wollte, füllt weltweit Stadien, das Münchner Olympiastadion an zwei Abenden zweimal mit rund 120 000 Menschen.
Abgekürzt kann Ed Sheerans Erfolgs¬geschichte in 160 Millionen verkaufte Tonträger zusammengefasst werden. Der erste Durchbruch erfolgte, als sein -Debütalbum „+“ binnen drei Monaten zum historisch zweitmeistverkauften Album seiner britischen Heimat wurde. Mit dem dritten, aktuellen Album widersetzte sich der 27-jährige aus Framlingham, 170 Kilometer südwestlich von London, abermals dem (mehr …)

26.06.2018
für Jugendliche ab 16 Jahren vom 24.-26.08.18.

Was stört junge Menschen in der Region? Was wollen sie gerne mitteilen, herausschreien, klarstellen? Welche Rolle spielt für sie Meinungs- und Redefreiheit und wie setzen sie ihre Rechte in der Praxis um? Um dies zu erfahren und junge Menschen dabei zu begleiten, ihre Meinung provokant und präzise künstlerisch darzustellen, wird vom 24.-26.06.18 im Spohns Haus Gersheim ein Poetry-Slam-Workshop für Jugendliche ab 16 Jahren stattfinden. (mehr …)