Macht mit bei Chilly!

Journalistische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Anmeldung unter post [at] chilly-magazin [dot] de, Telefon 0681/9681487 oder spontan vorbeikommen.

30.01.2019
Saarländische Spieleentwickler nehmen an weltgrößtem Game Jam Event teil

Erstmalig organisiert die saarländische Gamesförderung, Game Base Saar, einen Game Jam in Saarbrücken. „Ein Game Jam ist ein Event für Programmierer, Designer, Coder sowie Games-Begeisterte, die gemeinsam im Laufe von drei Tagen neue Computerspiele entwickeln“, erklärt Uwe Conradt, Geschäftsführer der Saarland Medien GmbH.
Der Global Game Jam® gilt als weltweit größtes Game Jam Event und findet am gleichen Wochenende an zahlreichen Standorten auf der Welt statt. Beginn ist am Freitag, 25. Januar 2019, jeweils um 17 Uhr Ortszeit. (mehr …)

26.01.2019
Letzter SR-Tatort mit Devid Striesow und Elisabeth Brück

In seinem letzten Tatort für den Saarländischen Rundfunk ermittelt Devid Striesow, als Kommissar Jens Stellbrink, im Mordfall an einer Schwesternschülerin. – Die Tote scheint das Opfer einer Verwechselung geworden zu sein. Zu sehen am Sonntag, 27. Januar, um 20.15 Uhr.

Vanessa und Anika, Schwesternschülerin im zweiten Ausbildungsjahr, sehen sich verblüffend ähnlich. (mehr …)

16.01.2019
Ab 31. Januar 2019 im Kino

Raus aus Paris, rein nach Miami – mit BELLEVILLE COP startet Constantin Film am 31. Januar rasant ins neue Kinojahr! Publikumsliebling Omar Sy sucht als französischer Polizist Baaba einen Mörder in den USA. Allein darf Baaba hier aber nicht ermitteln, man stellt ihm den ewig grantigen US-Kollegen Ricardo Garcia (Luis Guzmán) zur Seite. Der soll Baaba beibringen, wie Verbrecherjagd „The American Way“ geht. Und Baaba lernt schnell – schneller, als es Ricardo gefällt…

Inhalt: Baaba Keita (Omar Sy) ist Polizist im multikulturellen Pariser Stadtteil Belleville. (mehr …)

08.01.2019
45.000 Euro für kreative saarländische Games-Entwickler

Saarbrücken, 19. Dezember 2018: Bei der Preisverleihung zum ersten Game Award Saar wurden 45.ooo Euro an die besten Spieleentwicklerinnen und Entwickler im Saarland verliehen und damit vier von insgesamt elf zulässigen eingereichten Projekten ausgezeichnet.
„Wir möchten das Saarland zum Gamesstandort machen. Heute haben wir dazu ein weiteres Kapitel aufgeschlagen“, so Uwe Conradt, Geschäftsführer der Saarland Medien und Initiator der saarländischen Gamesförderung „Game Base Saar“. Er freut sich über die zahlreichen kreativen Einreichungen in den unterschiedlichen Kategorien: „Wir zeichnen nicht nur das beste Spiel und den besten Prototyp aus, sondern fördern zudem mit unserem Gründerpreis und dem Sonderpreis der Sparkasse Saarbrücken, vertreten durch Vorstandsmitglied Uwe Johmann, die Start-Up-Szene im Saarland“. (mehr …)