Macht mit bei Chilly!

Journalistische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Anmeldung unter post [at] chilly-magazin [dot] de, Telefon 0681/9681487 oder spontan vorbeikommen.

24.11.2018
Wie schreibe ich richtig einen Artikel?

Von Jennifer Rupp und Anna-Maria Herz

Heutzutage wissen wenige über die Pressearbeit eines Journalisten Bescheid. Um dies zu ändern, werden in den nächsten Wochen einige Workshops angeboten, die das Thema „Schreibwerkstatt“ umfassen. Dafür gehen „die jungen Journalisten Saar e.V.“ in Schulen im Saarland.
Wir, die Klasse FSP 12.1 der Dr. Walter-Bruch-Schule, Fachschule für Sozialpädagogik in St. Wendel, nahmen gestern, den 23. 11. 2018, an der Schreibwerkstatt der Journalistin Karolina von Chilly – Das junge Magazin teil. Sie brachte uns anhand verschiedener Beispiele journalistische Stilformen näher. Karolina arbeitet im Verein Junger Journalisten Saar e.V., der verschiedene Projekte führt: das Jugendmagazin Chilly, das Magazin „Farbe Tut Gut“, das gegen Rechtsextremismus und für die Demokratie ist und so wie die heute Schreibwerkstatt. Ein gutes Beispiel für die Inhalte eines Artikels erklärte sie uns (mehr …)

09.11.2018
Vorhang auf für die 17. SchulKinoWoche Saarland Vom 12. bis zum 16. November 2018 verwandeln sich im Rahmen der SchulKinoWoche wieder 17 saarländische Kinos wieder zu Orten des Lernens.

In dieser Woche können Schüler*innen aller Altersklassen auf ein umfangreiches Filmprogramm mit vielen Sonderveranstaltungen zurückgreifen. Anmeldungen von über 23.000 Schüler*innen sind bereits im Projektbüro eingegangen. Anmeldungen für Kurzentschlossene sind teilweise immer noch möglich. Ausführliche Informationen über das vielfältige Angebot erhalten Interessierte im Projektbüro unter der Rufnummer 06897 7908-103 oder im Internet unter www.schulkino-saarland.de . (mehr …)

02.11.2018
Infoveranstaltung am 15. November in der Agentur für Arbeit Saarlouis

Am Donnerstag, dem 15. November gibt Angelika Schatke vom Berufsinformationszentrum (BiZ), Interessierten praxisnahe Tipps rund um das Vorstellungsgespräch. Die Veranstaltung findet in der Agentur für Arbeit, Ludwigstr. 10, 66740 Saarlouis, statt.
Sie beginnt um 14 Uhr und dauert rund zwei Stunden. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen, auch wenn sie bisher noch nicht in Kontakt mit der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter stehen.

Eine Einladung zum Vorstellungsgespräch bedeutet, dass die erste Hürde im Bewerbungsverfahren bereits gemeistert wurde. Jetzt geht es darum, sich umfassend auf das Gespräch mit dem zukünftigen Arbeitgeber vorzubereiten und überzeugend aufzutreten. Was dabei beachtet werden muss und welche Fettnäpfchen lauern können, erfahren Interessierte in dieser Veranstaltung. (mehr …)

25.10.2018
Chilly im Gespräch mit Prof. Dr. Michael Backes

Prof. Dr. Michael Backes mit Redakteur Maxi

Von Maximilian Kuntz

Ausgerechnet im kleinen Saarland, gekennzeichnet durch seine Vergangenheit mit Kohle und Stahl siedelt sich das zukünftig größte Forschungszentrum für IT-Sicherheit der Welt an. Der Mann hinter diesem gigantischen Erfolg ist Prof. Dr. Michael Backes.
Mit 24 promovierte der 40-Jährige im Fach Informatik, ehe er nach 3 Jahren bei IBM als Professor an die Saarbrücker Universität zurückkehrte und dort mehrmals für die beste Lehre im Fach Informatik ausgezeichnet wurde. Im Jahr 2007 wurde er Leiter einer Forschergruppe des Max-Planck-Instituts für Softwaresysteme und seit 2011 ist er Direktor des von ihm gegründeten Center for IT-Security, Privacy and Accountability (CISPA), das Forschung im Bereich der Cybersicherheit und des Datenschutzes betreibt.
Anfang 2017 wurde schließlich bekannt, dass Backes mit dem Helmholtz-Zentrum für IT-Sicherheit das größte Forschungszentrum für IT-Sicherheit der Welt leiten wird, welches auf Drängen des Professors im Saarland angesiedelt wird und sich aktuell im Aufbau befindet. Durch diese Entscheidung, wodurch das CISPA in das entsprechende Zentrum umgewandelt wird, bietet sich dem Saarland die gigantische Chance ein Pionierland der Digitalisierung zu werden, was Stoff für ein ausführliches Interview liefert. (mehr …)