Macht mit bei Chilly!

Journalistische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Anmeldung unter post [at] chilly-magazin [dot] de, Telefon 0681/9681487 oder spontan vorbeikommen.

19.06.2015
Wo Wünsche wahr werden

Goldschmied_MarleneMuerzIhre Werkstücke begleiten uns oft ein Leben lang. Sie fertigen ganz persönliche Gegenstände, die wir eventuell jeden Tag an unserem Körper tragen. So gesehen, schmieden sie Bünde fürs Leben: die Goldschmiede.

Doch wie kommt man überhaupt zu diesem Beruf? Und wie kann man sich diese Arbeit überhaupt vorstellen? Um Antworten auf diese Fragen zu finden, habe ich die Goldschmiede ´Bijouterie Goedert´ in der Luxemburger Altstadt besucht. In dem Kleinbetrieb, in dem sechs Künstler zusammen werken, werden bereits seit 2002 Schmuckstücke aus Edelmetallen und außergewöhnlichen Farbedelsteinen in liebevoller Handarbeit gefertigt. Gesprochen habe ich mit Franziska und Serge Goedert (abgk. F.G. und S.G.), den beiden Geschäftsführern der Goldschmiede.

(mehr …)

15.06.2015
Ein Beruf mit Zukunft

Seit den letzten Jahren sprießen Fitnesscenter überall aus dem Boden und immer mehr Menschen sind vom Sportwahn gepackt. Immer mehr junge Menschen machen ihr Hobby Fitness zum Beruf, doch nicht selten unterschätzen sie den Job.

Es gibt diverse Wege zu diesem Beruf. Man kann eine Ausbildung machen oder zum Beispiel Fitnessökonomie studieren. Die Dauer der Ausbildung, beziehungsweise des Studiums beträgt zwischen drei und vier Jahren.

(mehr …)

15.05.2015
die „stärkste“ Schule Deutschlands!

In Deutschlands größtem Schulwettbewerb „Starke Schule“ hat sich die nordsaarländische Gemeinschaftsschule in Nohfelden – Türkismühle gegen rund 650 andere Schulen aus dem Bundesgebiet durchgesetzt. (mehr …)

03.05.2015
Der neue Bachelor Plus MINT an der Universität des Saarlandes


„Erst mal kräftig feiern und auf Abifahrt!“ Das werden sich auch in diesem Jahr viele Schüler der saarländischen Schulen denken. Wenn der letzte Schultag vorbei, das Abi geschrieben und die mündliche Prüfung überstanden ist, gibt es erst einmal kein Halten mehr. Doch was dann? Soll ich studieren? Und wenn ja, was ist das Richtige für mich?

Wenn Ihr Euch für ein Studium entscheiden wollt und Euch für die sogenannten MINT Fächer, also Mathematik, Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften und Technik, interessiert, hat die Universität des Saarlandes jetzt einen ganz neuen Studiengang für Euch. Ab dem kommenden Wintersemester kann man sich an der UdS für den Bachelor Plus MINT einschreiben. In diesem Studium könnt Ihr dann nicht nur einen Bachelor in einem der MINT Fächer erreichen, sondern auch ein Plus für Eure Ausbildung, das es in sich hat, denn dieses Plus könnt Ihr Euch selbst zusammenstellen. (mehr …)