Nächste Redaktionssitzung 05. Mai

Die nächste Redaktionssitzung findet am 05. Mai ab 11.30 Uhr in den Redaktionsräumen in der Mainzerstraße 30 in Saarbrücken statt. Alle Interessierten, auch ohne journalistische Kenntnisse, sind ganz herzlich willkommen. Wir bitten um Anmeldung unter post@chilly-magazin.de

24.04.2018
Jetzt für internationalen Kultur-Freiwilligendienst bewerben

Bis 2. Mai für gefördertes FSJ im Ausland bewerben – für alle zwischen 18 und 26 Jahren

Bis zum 2. Mai läuft die Bewerbungsrunde für einen internationalen Freiwilligendienst mit kulturweit. Junge Menschen, die sich weltweit für Kultur und Bildung stark machen wollen, können sich online auf www.kulturweit.de für ein gefördertes Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Ausland bewerben. Der Freiwilligendienst beginnt am 1. März 2019. (mehr …)

14.04.2018
Für eine Berufswahl frei von Geschlechterklischees

Elke Büdenbender mit Jessica Gosse und Alexander Tyzaj. Die junge Frau und der junge Mann haben sich für einen Beruf entschieden, in dem eher wenig Frauen bzw. Männer arbeiten.
Jessica Gosse ist angehende Mikrotechnologin und Alexander Tyzaj hat seine Ausbildung zum Zahnmedizinischer Fachangestellter gerade abgeschlossen.
© www.klischee-frei.de|Foto:Hannibal

Elke Büdenbender möchte Unternehmen, Einrichtungen, Schulen, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Klasse ermuntern, sich zum 26. April am Girls’Day und Boys’Day 2018 zu beteiligen. Als Schirmherrin der Initiative Klischeefrei setzt sich Elke Büdenbender für mehr Bildungsgerechtigkeit und eine Berufswahl ein, die die individuellen Talente von Jugendlichen fördert – frei von bestehenden Geschlechterklischees. Mädchen und Jungen sind vielfältig. Dies spiegelt sich jedoch nicht in den von ihnen jeweils gewählten Berufswegen wider. Ob Lehre oder Studium: die Auswahl qualifizierter Ausbildungs- und Studienformate in Deutschland ist groß. Dennoch sind in technisch orientierten Bereichen noch heute überwiegend junge Männer zu finden. In der Altenpflege oder Grundschule dagegen nicht. Junge Frauen bevorzugen weiterhin Berufe wie Verkäuferin oder Kauffrau für Büromanagement sowie sprach- und (mehr …)

13.04.2018

„Zenkido® – Erziehung mal anders…“ und „Besser ein Blind-Date mit Fachleuten als blind ins Studium!“. So lauten zwei der vielen praxisorientierten Workshops, die saarländischen Schülern/-innen in den Ferien Einblicke in unterschiedliche Branchen und Berufe bieten. (mehr …)

11.04.2018
24 saarländische Schulen werden zu Medienschulen

Das Saarland will seine Schulen besser mit digitalen Medien und der dazugehörigen Infrastruktur ausstatten. Deshalb hat das Bildungsministerium im vergangenen Jahr einen Förderwettbewerb ausgeschrieben und 500.000 Euro zur Verfügung gestellt. Den gleichen Anteil steuern auch die Kommunen bei. Insgesamt haben sich 89 Schulen mit einem Medienkonzept beworben. Eine Jury hat jetzt 24 Schulen mit den besten Konzepten für das Förderprogramm ausgewählt. (mehr …)