Macht mit bei Chilly!

Journalistische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Anmeldung unter post [at] chilly-magazin [dot] de, Telefon 0681/9681487 oder spontan vorbeikommen.

20.09.2015
05. bis 08. November in Bonn

JugendmedientageAuf den Jugendmedientagen in Bonn widmen sich die Teilnehmenden intensiv der Medienarbeit und lernen von Branchenexperten und Profis aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Doch nicht nur die Vermittlung von Medienkompetenzen, sondern auch der Austausch zwischen den Generationen, Branchen, Interessen und Biografien ist wesentlicher Bestandteil der Veranstaltung. Die jungen Erwachsenen nehmen also neben dem professionellen Know-How auch Inspiration und jede Menge neue Kontakte mit nach Hause. (mehr …)

18.09.2015
Der Wandel eines Schönheitsideals

Es wird allmählich Sommer, die Temperaturen steigen und plötzlich wird einem bewusst, dass das neugewonnene Hüftgold vom letzten Winter dringend verschwinden muss. Doch irgendwie ist in letzter Zeit nicht die neueste Crashdiät der Renner, nein, plötzlich rennt jeder was das Zeug hält – im wahrsten Sinne des Wortes. Fitnessstudios sind überfüllt, auf einmal geht jeder „pumpen“ und das damit gemeinte Gewichte stemmen ist schon längst nicht mehr Jungssache. „Fit sein“ ist das neue Motto des Sommers und nicht „schlank um jeden Preis“. (mehr …)

16.09.2015
Berlin und Wien fordern Sondergipfel der EU

1280px-Somali_refugee_boatTausende Flüchtlinge strömen nach Europa. Besonders in Ungarn spitzt sich die Situation zu. Weder Unwetter noch Ungarns Grenzzaun halten die Flüchtlinge auf. Täglich passieren hunderte Menschen die ungarisch-österreichische Grenze, ihr Ziel: der kleine Ort Nickeldorf in Österreich. Ungarn beginnt sich immer mehr von den hilfesuchenden Menschen zu distanzieren. Budapest hat die Grenze zu Serbien bereits abgeriegelt, vorerst darf niemand durch und nun soll auch ein Grenzzaun zu Rumänien errichtet werden. Außenminister Peter Szijjarto begründet es damit, dass sich Schlepper Ausweichrouten über Rumänien suchen könnten. Österreich will ab heute Grenzkontrollen an der ungarischen, der italienischen, der slowenischen und der slowakischen Grenze durchführen, so das Innenministerium. Deutschland kontrolliert vorübergehend nun auch wieder an seinen Grenzen, der Schwerpunkt liegt an der Grenze zu Österreich. (mehr …)

16.09.2015
Landesschülervertretung Saar fordert bessere technische Ausstattung

„Wir wollen den Status quo nicht mehr hinnehmen!“, so der Vorsitzende der Landesschülervertretung Florian Weimann, in der aktuellen Stellungnahme der Landesschülervertretung zum Thema technische Ausstattung an Schulen. In einer Zeit, in der jede größere Stadt im Saarland freies W-LAN anbietet, sitzen saarländische Schülerinnen und Schüler oft ganz ohne Internet da. (mehr …)