Macht mit bei Chilly!

Journalistische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Anmeldung unter post [at] chilly-magazin [dot] de, Telefon 0681/9681487 oder spontan vorbeikommen.

23.01.2019
Mehr Studenten als je zuvor an Saar-Hochschulen

Im Wintersemester 2017/2018 waren so viele Studierende wie noch nie an den saarländischen Hochschulen eingeschrieben – insgesamt 31 370 Studierende. Damit erhöhte sich die Zahl der Studierenden im Vergleich zum Wintersemester 2016/2017 um + 0,9 Prozent.

Ein Rekord, der im Wesentlichen auf die steigenden Studierendenzahlen an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) zurückzuführen ist (+ 7,6 %).

(mehr …)

20.01.2019
Bester Spielfilm wird heute gekührt

Zum Abschluss des 40. Max-Ophüls-Festivals wird heute Mittag der beste Spielfilm gekührt, der um 15:00 Uhr in der camera zwo zu sehen sein wird.

In Würdigung der Verdienste des aus Saarbrücken stammenden Regisseurs Max Ophüls vergibt das Filmfestival zusammen mit der Landeshauptstadt Saarbrücken jährlich den Max Ophüls Preis für den besten Spielfilm. Ziel ist die Auszeichnung und Förderung von Nachwuchs-Regisseuren im deutschsprachigen Raum. (mehr …)

18.01.2019
Schüler und Studenten gehen heute auf die Straße

In Saarbrücken demonstrieren zur Stunde geschätzt 2000 Schüler und Studierende für einen besseren Klimaschutz. Initiatorin Susanne Speicher von der Regionalgruppe „Fridays for Future Saarland“ will ein Signal an die Politik senden. Angestoßen wurde die globale Bewegung von einer 15-jährigen Aktivistin aus Schweden.

(mehr …)

17.01.2019
Ausschreibung für 2019 ist gestartet

Die Ausschreibung des Wettbewerbs Deutsch-Französischer Journalistenpreis (DFJP) 2019 ist gestartet. Bis zum 1. März können sich Journalisten und Redaktionen mit deutsch-französischen Themen bewerben. Die Preisverleihung findet am Mittwoch, 03. Juli 2019, in Paris statt.

Nationalismus, Populismus, Brexit, Europäischer Zusammenhalt, Migration, Terroranschläge, Umweltschutzpolitik und soziale Rebellion. Das sind Schlagzeilen, die derzeit den europäischen Kontinent prägen. Droht Europa gar auseinanderzubrechen und befinden wir uns vielleicht sogar am Vorabend einer neuen Weltordnung? Oder werden sich am Ende doch die Vernunft und die unbedingte Sehnsucht nach Frieden und sozialem Wohlstand durchsetzen? Vor dieser politischen Kulisse startet der Deutsch-Französische Journalistenpreis (DFJP) seine Ausschreibung für den Wettbewerb 2019. (mehr …)