Letzte "Chilly" erschienen!

„Weine nicht, weil es vorbei ist, sondern lächle, weil es so schön war.“ Mit diesen Worten des kolumbianischen Schriftstellers Gabriel García Márquez möchten wir uns verabschieden und euch für die langjährige Treue danken. Ab sofort findet ihr die neue Ausgabe des Chilly Magazins an vielen weiterführenden Schulen sowie an ausgewählten Orten im Saarland!

03.07.2015
Das Saarland schafft Hitzefrei ab

Mit Beginn des Schuljahres 2006/2007 wurde der so genannte „Hitzefrei-Erlass“ aufgehoben. Die jetzt geltende Regelung legt fest, dass die schulische Betreuung an besonders heißen Tagen gewährt bleibt. Gründe für die Neuregelung waren der Wunsch nach verlässlichen Unterrichtszeiten und Betreuung, die Gewährleistung einer verbesserten Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Bestrebungen zur Reduzierung von Unterrichtsausfall. (mehr …)

30.06.2015
Verfahren gegen Minister Jost gegen Geldauflage eingestellt

Fraktionen im saarländischen Landtag erhalten, wie es auch in anderen Parlamenten üblich ist, öffentliche Gelder, um ihre politische Arbeit möglich zu machen. Diese Mittel sind jedoch in ihrer Verwendung stark beschränkt, denn sie sind aus Steuergeldern finanziert und daher ausschließlich für parlamentarisch-politischen Aufgaben gedacht. Während Fraktionen also durchaus Mittel für Informationsveranstaltungen über die eigene parlamentarische Arbeit einsetzen dürfen, sind beispielsweise Aufwendungen für den Wahlkampf der eigenen Parteien ausgeschlossen.

Mitte letzten Jahres leitete die Staatsanwaltschaft aufgrund einer anonymen Anzeige Vorermittlungen ein, die die Verwendung von Fraktionsgeldern der SPD Fraktion im saarländischen Landtag betrafen. Im Zentrum dieser Ermittlungen standen Ausgaben der Fraktion für die fraktionseigene Fußballmannschaft „Die Roten Hosen“. (mehr …)

29.06.2015
Campino und Co rocken die Rockhal

Sommer, Sonne, Festivalzeit: Das haben sich auch Die Toten Hosen gedacht und spielen deshalb ein paar wenige Open-Air-Konzerte in Deutschland und den Nachbarländern. Doch bevor es zur „Am Anfang war der Lärm“- Show nach Zürich aufbrechen, gibt die Band rund um Frontsänger Campino noch ein letztes Konzert in unserer Region, das ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Am 11. August lässt es die Band noch einmal richtig krachen in Luxemburg in der Rockhal in Esch/Alzette.
Bereits ihre „Der Krach der Republik“- Tournee war mit 26 ausverkauften Konzerten im In- und Ausland ein voller Erfolg. Knapp 300.000 Besucher feierten mit der Band, denn wenn die fünf Musiker auf der Bühne stehen und ihre Show abliefern, gibt es kein Halten mehr!
Also verpasst auf keinen Fall das „Am Anfang war der Lärm“-Konzert der Die Toten Hosen und sichert Euch die Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

28.06.2015
multimediale Front und menschenfeindliche Hetze

FarbetutgutDie Jungen Journalisten veranstalten für Jugendliche im Rahmen des Projektes Contra Rechtsextremismus – Pro Demokratie – FARBE TUT GUT ein Projekttag zum Thema „Rechtsextremismus im Internet und Social Web“. Dieser findet am Montag, den 06. Juli 2015, um 17.00 Uhr in den Räumlichkeiten der Jungen Journalisten in Saarbrücken statt (Mainzer Straße 30, Eingang linke Glastür, 4. OG). (mehr …)