Ferienseminar am 09. und 11. Okt.

Am 09. und 11. Oktober findet unser jährliches Ferienseminar zum Einstieg in den Journalismus statt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen! In unserer Redaktion in SB jeweils von 10-15 Uhr.

10.10.2018
Infoveranstaltung für Frauen am 23. Oktober in der Arbeitsagentur Neunkirchen

Die Bewerbung hat gefallen und ein Vorstellungsgespräch steht an. Karin Morbe (freiberufliche Trainerin und Coach) zeigt interessierten Frauen am Dienstag, dem 23. Oktober, wie sie im Gespräch mit dem zukünftigen Arbeitgeber punkten. Die kostenlose Veranstaltung findet von 9 bis 11 Uhr in der Agentur für Arbeit Neunkirchen (Raum 715 III, Ringstr. 1, 66538 Neukirchen) statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Im Vorstellungsgespräch sind das Auftreten und der persönliche Eindruck, den man hinterlässt, sehr wichtig. Personalverantwortliche entscheiden über fachliche und persönliche Eignung, aber auch darüber, ob die Kandidatin zum Unternehmen oder zu einem Team passt. Wie Frauen im Vorstellungsgespräch überzeugen und sich erfolgreich gegen Mitbewerberinnen und Mitbewerber durchsetzen können, erfahren sie in dieser Veranstaltung. Fragen zur Vorbereitung und zum Ablauf von Vorstellungsgesprächen, zum Umgang mit heiklen Fragen und zu Gehaltsverhandlungen werden beantwortet. (mehr …)

22.09.2018
Oscar-Regisseur Jochen Alexander Freydank im Interview

Von Sandra Cavallaro

Chilly: In welchem Alter haben Sie Ihr Interesse für den Film entdeckt?

Jochen Alexander Freydank: Das war früh, so mit 8-10 Jahren. Zum Berufswunsch wurde es erst mit 15-16, glaube ich.
Chilly: Haben Sie in diesem Alter bereits eigene Kurzfilme produziert?
Jochen Alexander Freydank: Die kamen später. In meiner Kindheit und Jugend habe ich aber viel Theater gemacht.
Chilly: Wie kam es dazu, dass Sie bereits für Ihren ersten Kurzfilm eine eigene Produktionsfirma gegründet haben?
Jochen Alexander Freydank: Die Entscheidung selbst Filme zu produzieren ist eher aus der Not geboren. Nach 6 Ablehnungen an Filmhochschulen habe ich mich entschlossen, meine eigenen Sachen zu machen. Die Voraussetzung, um dafür Förderungen zu bekommen war, eine eigene Firma zu gründen – und da habe ich eben eine Firma gegründet. Dass ich mit dieser Firma später auch längere Filme mache, war damals nicht geplant. Und ich produziere auch nur „zur Not“ selbst. (mehr …)

20.09.2018

Keine Panik, wenn ich kein Französisch verstehen solltet. Der folgende Link erklärt euch auch, wie man sich noch bis zum 22.09.2018 zum Concours anmelden kann creajeune.eu.

Créajeune, c’est quoi ?
Créajeune est un concours vidéo transfrontalier réservé aux jeunes de la Grande Région, comprenant la Sarre, la Lorraine, le Luxembourg, la Rhénanie-Palatinat et la Wallonie. Ce concours leur permet de réaliser et de voir diffuser des courts-métrages de genres différents : films de fiction, documentaires, reportages, films d‘animation et clips. (mehr …)

11.09.2018
Tipps zur Mediennutzung für Schüler und Eltern Landesmedienanstalt Saarland und Ministerium für Bildung und Kultur verteilen Flimmo- und Internet-ABC-Broschüren

Der Minister für Bildung und Kultur Ulrich Commerҫon und der Direktor der Landesmedienanstalt Saarland Uwe Conradt haben zum Schulstart eine landesweite Verteilaktion von Medientipps für Schüler und Eltern gestartet. In der Grundschule Rehlingen wurden die beiden Broschüren Flimmo und Internet ABC heute verteilt.
Für die Eltern der etwa 7.800 saarländischen Erstklässler gibt es das Magazin „FLIMMO – Programmberatung für Eltern“. (mehr …)