Macht mit bei Chilly!

Journalistische Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Anmeldung unter post [at] chilly-magazin [dot] de, Telefon 0681/9681487 oder spontan vorbeikommen.

14.05.2019
Die besten Schülerunternehmen aus dem Saarland konkurrieren am 16. Mai 2019 um den Titel „Bestes JUNIOR-Unternehmen im Saarland“

Die jungen Unternehmer präsentieren vor Ort ihre Produkte an Messeständen und bei einer Bühnenpräsentation. Mit dabei sind u.a. kanguroll vom Albert-Schweitzer-Gymnasium in Dillingen, die Trolleys und Taschen aus alten LKW-Planen herstellen sowie GaRgreen vom Gymnasium Rotenbühl in Saarbrücken, mit Seifen aus natürlichen und regionalen Inhaltsstoffen.

Beim Landeswettbewerb beurteilt eine Jury die Unternehmen nach den Kriterien Geschäftsidee und Geschäftsbericht, Messestand, Fachinterview und Bühnenpräsentation. Ausgezeichnet wird die Schülerfirma mit dem stimmigsten Gesamtkonzept. Dazu zählen neben den genannten Kriterien auch der Entwicklungsprozess der Schüler, ihr Umgang mit Problemen und Herausforderungen im Team oder die Fähigkeit, potenzielle Kunden und Investoren zu begeistern.

Ein ganzes Schuljahr haben die Schüler erfahren, was es bedeutet eine eigene Firma zu gründen, Produkte herzustellen, zu vertreiben und im Team zu arbeiten. Sie entwickelten eine innovative Idee und brachten ihr Produkt oder ihre Dienstleistung auf den Markt. Wie in einem echten Unternehmen durchlaufen sie alle Schritte einer Gründung von der Suche nach Anteilseignern über Kundenakquise und Verkauf bis zur Buchführung.

Der Gewinner des Landesentscheids wird das Saarland im Juni dann auf Bundesebene in Berlin vertreten dürfen.