Letzte "Chilly" erschienen!

„Weine nicht, weil es vorbei ist, sondern lächle, weil es so schön war.“ Mit diesen Worten des kolumbianischen Schriftstellers Gabriel García Márquez möchten wir uns verabschieden und euch für die langjährige Treue danken. Ab sofort findet ihr die neue Ausgabe des Chilly Magazins an vielen weiterführenden Schulen sowie an ausgewählten Orten im Saarland!

17.04.2019
Landeshauptstadt gehört bundesweit zu den 50 innovativsten Städten auf dem Weg zur digitalen Stadt

Die Landeshauptstadt Saarbrücken gehört bundesweit zu den 50 Städten, die der Digitalverband Bitkom, einer der führenden Smart City Netzwerke weltweit, in seinen gerade erstmals erschienen Smart-City-Atlas aufgenommen hat.

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz: „Die Landeshauptstadt Saarbrücken gestaltet aktiv den Prozess hin zur Smart City. Wir sind hier bereits mit vielfältigen Angeboten wie kostenlosem WLAN in der Innenstadt und den Stadtteilen und zahlreichen digitalen Serviceangeboten für die Bürgerinnen und Bürger gut aufgestellt. Dies zeigt auch die Aufnahme in den Smart-City-Atlas.

Die Digitalisierung verändere nicht nur den Alltag der Menschen. Britz weiter: „Sie beeinflusst die Stadtpolitik, das Verhältnis von Bürgerinnen und Bürgern, Politik und Verwaltung, die Art zu wirtschaften und zu arbeiten sowie die städtische Gesellschaft als Ganzes. Die Landeshauptstadt Saarbrücken versteht die Digitalisierung daher als zentrale Herausforderung für die Stadtentwicklung. Wir entwickeln für Saarbrücken eine passgenaue Strategie, bei der nicht das technisch Machbare im Mittelpunkt steht, sondern digitale Lösungen entstehen, die von Nutzen für das Leben aller Menschen in Saarbrücken sind.“

In einer digitalen Stadt oder auch Smart City sind die vorhandenen Infrastrukturen durch digitale Technologien intelligent miteinander verknüpft. Der Glasfaserausbau bildet die Basis für die weitere Digitalisierung, neue Technologien wie der Mobilfunkstandard 5G werden die Entwicklung weiter vorantreiben. Daneben gehört aber auch die aktive Gestaltung des öffentlichen Raums und die Weiterentwicklung von Serviceangeboten für die Bürgerinnen und Bürger zu einer Smart City dazu. In der Landeshauptstadt Saarbrücken erarbeitet ein fachgebietsübergreifendes Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus Verwaltung, Eigenbetrieben und städtischen Tochtergesellschaften eine Digitalisierungsstrategie.