Fotoseminar mit Dennis Keller|15.9

Am 15. September findet unser Fotoseminar für Einsteiger mit Dennis Keller von Ungekocht Geniessbar statt. In den Chilly-Redaktionsräumen (Mainzer Straße 30 in Saarbrücken, neben Kletterzentrum) | 10-15 Uhr Anmeldung unter: post@chilly-magazin.de

10.03.2018
Start von CORRECTIV Reporterfabrik

Vergangenen Mittwoch fiel in der Landesmedienanstalt Saarland (LMS) der Startschuss für die Veranstaltungsreihe Lokaltermin der Reporterfabrik des Recherchezentrums CORRECTIV. Thema des Vor-Ort-Termins in Saarbrücken war „Recherche, die Grenzen überschreitet – Cross‐Border‐Journalismus in Europa und im Saarland.“
Ziel der Reporterfabrik ist es zum einen, journalistisches Wissen online als Webakademie an alle zu vermitteln, zum anderen persönlich vor Ort. So soll eine redaktionelle Gesellschaft aufgebaut werden, in der mündige Bürger an der gesellschaftlichen Debatte teilnehmen.
Thomas Schnedler, Projektleiter Reporterfabrik, erklärt, warum CORRECTIV Saarbrücken als ersten Lokaltermin ausgewählt hat: „Grenzüberschreitende Recherche ist ein Zukunftsthema des Journalismus geworden. Wenn man auf einer Landkarte auf Saarbrücken schaut, sieht es so aus, als liege es am Rand von Deutschland. Ich glaube aber vielmehr, dass es im Herzen von Europa ist. Wir wollen hier über Cross-Border-Journalismus sprechen, da hier der Grenzübertritt zum alltäglichen Leben gehört.“
Grenzüberschreitende Recherchen von investigativen Journalisten sorgen immer wieder für Schlagzeilen – sei es zu den Steuertricks großer Konzerne, der prekären Arbeit in Europa oder dem Einfluss der Mafia in Deutschland. Die Journalistinnen Lisa Huth (SR) und Brigitte Alfter (Journalismfund.eu) berichteten von grenzüberschreitenden Kooperationen, dem Aufbau von Netzwerken und was eigentlich alles passieren muss, bevor die großen Schlagzeilen erscheinen.
Uwe Conradt, Direktor der LMS, begrüßte die Initiative und ging insbesondere auf die Anforderungen an den Journalismus in der von Intermediären geprägten digitalen Gesellschaft ein. Qualitätsjournalismus sei auch weiterhin für die Demokratie unersetzbar. Darüber hinaus wies er auf das Schulungsangebot der LMS und speziell auf die Kurse ihres MedienKompetenzZentrums hin.

Weitere Infos unter:
www.correctiv.org/reporterfabrik/
www.mkz.lmsaar.de
www.medien-impuls.de

Foto: Brigitte Alfter, Lili Ewert, Lisa Huth und Thomas Schnedler ©LMS