Neue "Chilly" erschienen!

„Weine nicht, weil es vorbei ist, sondern lächle, weil es so schön war.“ Mit diesen Worten des kolumbianischen Schriftstellers Gabriel García Márquez möchten wir uns verabschieden und euch für die langjährige Treue danken. Ab sofort findet ihr die neue Ausgabe des Chilly Magazins an vielen weiterführenden Schulen sowie an ausgewählten Orten im Saarland!

24.09.2019
21-Jährige aus Nantes will deutsch-französische Austauschmaßnahmen realisieren

© Landeshauptstadt Saarbrücken

Nach ihrem Abschluss in Angewandten Fremdsprachen im vergangenen Jahr freut sich Charlotte Chicoine, ihre Deutschkenntnisse in der Landeshauptstadt vertiefen zu können und umgekehrt Bürgerinnen und Bürgern aus Saarbrücken den Zugang zu ihrer Stadt Nantes und einer anderen Kultur zu ermöglichen.

Charlotte Chicoine empfindet den Aufenthalt im Ausland gerade für junge Menschen als ein wichtiges Ereignis: „Viele wollen am Ende dieses Aufenthalts mehr in das Erlernen einer Fremdsprache investieren, in das Land zurückkehren oder ganz allgemein die Verbindungen zwischen den beiden Ländern aufrechterhalten. Es ist eine Erfahrung, die wirklich entscheidend sein kann.“

Wie nachhaltig die Eindrücke eines Auslandsaufenthaltes sein können, hat Charlotte Chicoine bereits selbst erfahren. 2017 war sie zum ersten Mal über einen von der damaligen jungen Botschafterin aus Nantes organisierten Austausch zu Besuch im Saarland. Dieser Aufenthalt war für Charlotte Chicoine ausschlaggebend, sich selbst als junge Botschafterin in Saarbrücken zu bewerben.

Projekte der neuen jungen Botschafterin
Eines der ersten eigenen Projekte der neuen jungen Botschafterin ist die Organisation eines Jugendaustauschs mit Eamon Schneider, dem jungen Botschafter von Saarbrücken in Nantes. Der Austausch wird im Rahmen des Kinofestivals Univerciné allemand in Nantes und des Filmfestivals Max Ophüls Preis in Saarbrücken stattfinden. Charlotte Chicoine wird außerdem den deutsch-französischen Stammtisch gemeinsam mit dem Frankreichzentrum weiterführen, der schon von ihren Vorgängerinnen organisiert wurde.

Hintergrund
Das Programm „Junge Botschafter Saarbrücken“ wird zwischen den beiden Städten Nantes und Saarbrücken realisiert. Im Rahmen des Deutsch-Französischen Freiwilligendienstes können junge Menschen im Alter von 18 bis 25 Jahren ein Jahr in der jeweiligen Partnerstadt leben und ihre Ideen und Visionen in die Städtepartnerschaft einbringen. Die nationale französische Agentur für den Freiwilligendienst und das Deutsch-Französische Jugendwerk unterstützen das Programm.