Chilly - jetzt mitmachen

Neue Redakteurinnen und Redakteure sind uns jederzeit herzlich willkommen. Meldet Euch einfach unter: post@chilly-magazin.de oder Telefon 0681/9681487. Derzeit wird die neue Chilly im Saarland verteilt!

21.02.2016
The Voice ist vorbei, sein Erfolg noch lange nicht

Sunrise Avenue, Berlin, 14.08.2013__DSC0213 klein_Olaf Heine

Von Sandra Cavallaro

Gut 22 Jahre liegt es nun zurück, dass die Band Sunrise gegründet und zehn Jahre später in Sunrise Avenue umbenannt wurde. Nach vier Alben ist die Zeit reif für eine Zwischenbilanz – in Form eines Best-Of-Albums.

Mit „Fairytales – Best Of 2006-2014“ erreichte Sunrise Avenue ihre erste Nummer-eins-Platzierung in den deutschen Charts. Auch in der Schweizer Hitliste ging das Album bis auf den Spitzenplatz. Auf ihrer Tour wurde die finnische Pop-Rockband in Berlin für 300.000 verkaufte Einheiten vom Universal-Music-Team mit Dreifach-Gold ausgezeichnet. Dieser Preis ist nicht nur den großen Erfolgen der letzten Jahre gewidmet, es sind auch neue Songs wie „You Can Never Be Read“ und die Single „Nothing Is Over“ (Chartplatz 16) auf dem Album enthalten.

Im Jahre 2006 veröffentlichte die Band in Finnland ihr erstes Album „On The Way To Wonderland“. Im selben Jahr gelang ihnen in Deutschland der Durchbruch mit der dritten Single „Fairytale Gone Bad“, die für die ZDF-Übertragungen der Tour de France verwendet wurde und es auf insgesamt 70 Chartwochen brachte. (mehr …)

17.10.2015
Initiative will Popkultur stärken

PopRatSaarlandDass es im Saarland eine rege Kulturszene gibt, ist vielen, auch außerhalb der Landesgrenzen, klar. Mit dem Filmfestival Max Ophüls Preis, das jeden Januar ein bisschen Hollywood in die Landeshauptstadt Saarbrücken bringt, oder dem Weltkulturerbe Völklinger Hütte sorgen gleich zwei Leuchttürme für überregionalen Glanz. Aber ein Bereich war in der letzten Zeit etwas ins Hintertreffen geraten: die Popkultur. (mehr …)

12.10.2015
„Botschafter der Integration“

UNPLUGGED2015_FlyerIn diesem Jahr wird der Verein 2. Chance Saarland e.V. das siebte Konzert im Rahmen vom Projekt „Unplugged“ unter dem Motto „Stop Diskriminierung, Rassismus, Faschismus – Go for Freedom, Diversity, Tolerance“ am 26. Oktober 2015 ab 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr) in der Garage Saarbrücken veranstalten. Die Schirmherrschaft hat Oberbürgermeisterin Charlotte Britz übernommen. Das Projekt wird vom Regionalverband Saarbrücken unterstützt und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert. Nach dem großen Anklang im letzten Jahr, lädt der Verein 2.Chance Saarland e.V. bei der diesjährigen Casting-Tour zwischen dem 12. und 17. Oktober 2015 erneut zusammen mit dem Rockmobil des Saarländischen Rockmusikerverbandes e.V. ein. Dies bietet allen interessierten Jugendlichen eine angenehme und professionelle Castingatmosphäre. (mehr …)

24.08.2015
Am Anfang war der Lärm
Bild: Gregor Fischer

Bild: Gregor Fischer

Wenn die Toten Hosen zum Konzert laden, gibt es in der Regel kein Halten mehr. So war es auch diesmal als die Band kurzfristig bekannt gab, dass sie auf dem Weg in die Schweiz ein zusätzliches Konzert in der Rockhal in Luxemburg spielen wird. Das Konzert war innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Am 11.08.2015 ging es für rund 6000 Fans also nach Esch/Alzette in die Rockhal.

Bevor die Toten Hosen auf die Bühnen kamen, wurde das Publikum von dem Support Triggerfinger mit ihrem harten Bluesrock auf das Konzert eingestimmt.

(mehr …)