Chilly - jetzt mitmachen

Neue Redakteurinnen und Redakteure sind uns jederzeit herzlich willkommen. Meldet Euch einfach unter: post@chilly-magazin.de oder Telefon 0681/9681487. Derzeit wird die neue Chilly im Saarland verteilt!

21.10.2016
Nur noch wenige Plätze frei!

wahlDas Wahl-O-Mat-Team der Bundeszentrale für politische Bildung und der Landeszentrale für politische Bildung des Saarlandes suchen in Kooperation mit dem Landesjugendring Saar und der Arbeitskammer des Saarlandes für die Erarbeitung der Wahl-O-Mat-Version zur Landtagswahl im Saarland am 26. März 2017 junge Redakteurinnen und Redakteure. Nur noch wenige Plätze sind frei! (mehr …)

07.10.2016
Jugendpresse kritisiert die Umsetzung von „funk“

tvARD und ZDF starteten am 1. Oktober das neue Jugendangebot „funk“ für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 29 Jahren. Das Problem: Es gibt keinen jugendlichen Programmbeirat für das neue Angebot. Die Jugendpresse Deutschland meint: So kann kein zielgruppengerechtes Programm entstehen. (mehr …)

03.10.2016
LMS veranstaltet Herbstferienprogramm für Jugendliche

medienWährend der Herbstferien bietet die Landesmedienanstalt Saarland zahlreiche Medien-Seminare für Jugendliche an.

Eine komplette Radiosendung mit Berichten, Nachrichten, Wetter, Musik und Verkehrsmeldungen produzieren Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren im Laufe eines Tages im Kurs Meine eigene Radioshow im Radio-Studio der LMS. (mehr …)

29.09.2016
jetzt kostenlos bestellen

MAGAZIN Teil 1_Das Jugendprojekt „FARBE TUT GUT – Contra Rechtsextremismus – Pro Demokratie“, das vom saarländischen Sozialministerium gefördert wird, verfolgt das Ziel, junge Menschen aus dem Saarland für die Problematik von Rechtsextremismus zu sensibilisieren. Kernbestandteil des Jugendprojektes ist eine Projektzeitschrift mit dem Titel FARBE TUT GUT im DIN A4 Format. Die Inhalte der Zeitschrift wurden von jungen Redakteurinnen und Redakteuren in ehrenamtlicher Arbeit erstellt. Themen in der aktuellen Ausgabe sind u.a. ein Interview mit dem Vorsitzenden der Saarländischen Synagogengemeinde, Extremismus in Social Media oder das NPD-Verbotsverfahren. Die Publikation erscheint heute in einer Auflage von 20.000 Stück und wird kostenlos an allen weiterführenden Schulen des Saarlandes sowie ausgesuchten Locations verteilt. Das Magazin kann kostenlos per E-Mail an info [at] junge-journalisten [dot] de bestellt werden. (mehr …)