Chilly - jetzt mitmachen

Neue Redakteurinnen und Redakteure sind uns jederzeit herzlich willkommen. Meldet Euch einfach unter: post@chilly-magazin.de oder Telefon 0681/9681487. Derzeit wird die neue Chilly im Saarland verteilt!

12.03.2017
15 junge Erwachsene aus Deutschland, Belgien und Luxemburg sind dabei

Ein Beruf in den Medien fasziniert viele junge Menschen. Deshalb bieten auch im Jahr 2017 die Landesmedienanstalt Saarland und der Verein Mediennetzwerk SaarLorLux das Nachwuchsqualifizierungsprogramm „Media & Me – Backstage bei Medienberufen“ an. Aus über 30 eingegangenen Bewerbungen hat eine unabhängige Jury der Partnerunternehmen 15 junge Erwachsene aus drei Ländern ausgewählt, die in den kommenden 8 Monaten die Chance haben werden, hinter die Kulissen von Medienunternehmen der Großregion zu blicken und verschiedene Medienberufe auszuprobieren. (mehr …)

02.03.2017
Alles rund um den Landtag des Saarlandes

Unsere Demokratie lebt vom Wettstreit politischer Ideen und somit von der demokratischen Auseinandersetzung unterschiedlicher Fraktionen. Die Bühne für solch einen Wettstreit bietet das Parlament eines jeden Bundeslandes, das man „Landtag“ nennt. In Bremen und Hamburg heißen die Landesparlamente „Bürgerschaft“, in Berlin nennt sich das Landesparlament „Abgeordnetenhaus“. Die Parlamente sind vergleichbar mit dem Deutschen Bundestag, ihre Aufgaben beziehen sich jedoch stets nur auf das jeweilige Bundesland.

Die Aufgaben des Saarländischen Parlaments

Die Aufgaben des saarländischen Landtages sind ganz klar in Artikel 65 der saarländischen Landesverfassung definiert. Dort heißt es:

(1) Der Landtag ist die gewählte Vertretung des Volkes.

(2) Der Landtag übt die gesetzgebende Gewalt aus, soweit sie nicht durch die Verfassung dem Volk unmittelbar vorbehalten ist. Er kann sich der gesetzgebenden Gewalt nicht entäußern. (mehr …)

01.03.2017
Die Neuheiten der Sportserie

Von Jan Kronauer

nba_2k17_jimmy_butlerBereits einen Monat vor der NBA-Saison kam mit NBA2k17 die neuste Ausgabe der Basketballsimulation aus dem Hause 2k auf den Markt – und schlug direkt ein. (mehr …)

24.02.2017

Von Laura Meyer

 

Bisher waren alle Bundespräsidenten von Theodor Heuss bis Joachim Gauck christlichen Glaubens. Alle elf bisherigen Präsidenten hatten politische Erfahrung und ein hohes gesellschaftliches Ansehen. Bis auf Joachim Gauck waren sie alle Mitglieder der Parteien CDU, SPD oder FDP.

Doch wie sieht es mit einem deutsch-iranischen Schriftsteller als Nachfolger Joachim Gaucks aus? Würden alle Mitglieder unserer Gesellschaft dies begrüßen? (mehr …)